Boleslaw II.                                    Herzog von Schlesien-Liegnitz (1241-1278)
---------------
1220/25-26./31.12.1278
 

Ältester Sohn des Herzogs Heinrich II. der Fromme von Schlesien, Krakau und Groß-Polen und der Anna von Böhmen, Tochter von König Ottokar I. Premysl
 

Thiele, Andreas: Tafel 84
**************
"Erzählende genealogische Stammtafeln zur europäischen Geschichte Band III Europäische Kaiser-, Königs- und Fürstenhäuser Ergänzungsband"

BOLESLAW  II. "DER KAHLE"
-------------------------------------------
* um 1220, + 1278

Boleslaw II. folgte 1241 seinem gefallenen Vater mit den Brüdern, mußte 1247 mit ihnen teilen und erhielt Liegnitz-Jauer/Schweidnitz, Goldberg und Löwenberg. Er verlor alle polnischen Gebiete und mußte alle Senioratsansprüche aufgeben. Boleslaw II. war verschwenderisch und streitsüchtig, wurde daher zeitweise durch seinen Bruder Heinrich III. und den Adel inhaftiert und mußte Sagan, Krossen und Wohlau dem Glogauer Bruder abtreten. Er stand auch jahrelang gegen Bischof Thomas I. von Breslau, inhaftierte ihn zeitweise und wurde daher gebannt und mußte 1266 zu dessen Gunsten Frieden schließen. Er half Ungarn gegen Böhmen und war damit Gegner des Breslauer Neffen, den er 1277/78 inhaftierte und somit Striegau und Neumarkt gewann. Boleslaw II. ging zu König RUDOLF I. VON HABSBURG über und erstrebte zuletzt mit päpstlicher Hilfe doch das polnische Seniorat und scheiterte. Er förderte das Deutschtum.

  1. oo HEDWIG VON ANHALT
                     + 1259

Tochter des Fürsten Heinrich I.

  2. oo ALENTA VON POMMERELLEN
                   + 1296/1309

Tochter des Herzogs Sambor II.



    1242
  1. oo Hedwig von Anhalt, Tochter des Grafen Heinrich I.
                    -21.12.1259

    nach 1260
  2. oo Euphemia von Pomerellen, Tochter des Herzogs Sambor II.
                   -22.2.1296/15.2.1309
 
 
 
 

Kinder:
1. Ehe

  Agnes
  1243/50-13.2.1265

 1269/64
  oo Ulrich I. Graf von Württemberg
           -25.2.1265

  Heinrich V.
  1245/50-22.2.1296

  Hedwig (Jadwiga)
  1250/55- nach 1280

 1265/70
  oo Konrad II. Herzog von Masowien
       um 1250-23.6.1294

  Bolko I. Herzog von Jauer und Schweidnitz
  1252/60-9.11.1301

  Bernhard
  1253/57-25.4.1288
 
 
 
 

Literatur:
-----------
Hoensch, Jörg K.: Premysl Otakar II. von Böhmen. Der goldene König. Verlag Styria Graz Wien Köln 1989 Seite75,87,233,242 - Kuthan, Jiri: Premysl Ottokar II. König, Bauherr und Mäzen. Höfische Kunst im 13. Jahrhundert, Böhlau Verlag Weimar 1996 Seite 382 - Thiele, Andreas: Erzählende genealogische Stammtafeln zur europäischen Geschichte Band III Europäische Kaiser-, Königs- und Fürstenhäuser Ergänzungsband, R.G. Fischer Verlag 1994 Tafel 84 - Veldtrup, Dieter: Zwischen Eherecht und Familienpolitik. Studien zu den dynastischen Heiratsprojekten Karls IV., Studien zu den Luxemburgern und ihrer Zeit Verlag Fahlbusch/Hölscher/Rieger Warendorf 1988 Seite 343 - Westmitteleuropa - Ostmitteleuropa. Vergleiche und Beziehungen. Festschrift für Ferdinand Seibt zum 65. Geburtstag, hg. von Winfried Eberhard, Hans Lemberg, Heinz-Dieter Heimann und Robert Luft, R. Oldenbourg Verlag München 1992 Seite 300,304 -