Johannes II.                                    Kaiser von Trapezunt (1280-1284)(1285-1297)
---------------
1262/63 1297
               Burg zu Limnia
 

Jüngster Sohn des Kaisers Manuel I. der Streitbare von Trapezunt aus seiner 3. Ehe mit der Irene Syrikaina
 

Thiele, Andreas: Tafel 215
*************
"Erzählende genealogische Stammtafeln zur europäischen Geschichte Band III Europäische Kaiser-, Königs- und Fürstenhäuser Ergänzungsband"

JOHANNES II.
---------------------
* 1262/63, 1297

Johannes II., in seiner Kronprinzenzeit in die byzantinischen Religionskriege hineingezogen und von den Orthodoxen als Gegen-Kandidat gegen Kaiser Michael VIII. aufgestellt, folgte 1280 seinem Bruder Georg I. als Kaiser von Trapezunt. Er schloß mit Michael Frieden, wurde dessen Schwiegersohn und ging ein lehensartiges Verhältnis ein, was zu Aufständen und Thronkriegen führte, die ihn 1284 den Thron kosteten. Er konnte 1285 seine Schwester Theodora wieder verdrängen, verstärkte den Feudalisierungsprozeß in seinem Reich und blieb formal Vasall der Il-Khane von Perisen-Täbris, ohne jedoch die echten Lasten eines solchen Verhältnisses spüren zu müssen. Johannes II. stand wie die kaiserlichen Vorgänger gegen Georgien/-Iberien und mußte Plünderungen durch türkische Stämme Anatoliens hinnehmen.

 1282
  oo EUDOKIA PALAIOLOGINA, Tochter des Kaisers Michael VIII. von Byzanz
            

Sie versuchte bis zuletzt zwischen Bruder und Sohn zu vermitteln.



 1282
  oo Eudokia Palaiologina, Tochter des Kaisers Michael VIII.
       um 1265 1302
 
 
 
 

Kinder:

  Alexios II.
  1282 1330

  Michael
  1285 nach 1355
 
 
 
 

Literatur:
-----------
Thiele, Andreas: Erzählende genealogische Stammtafeln zur europäischen Geschichte Band III Europäische Kaiser-, Königs- und Fürstenhäuser Ergänzungsband, R.G. Fischer Verlag 1994 Tafel 215 -