Viktor IV.                                        Gegen-Papst (1138)
-------------
    -
 

Sohn des N.N.

Eigentlich Gregor von Ceccano
 

Lexikon des Mittelalters: Band VIII Seite 1666
********************
Viktor IV., Gegen-Papst seit März 1138
-------------

eigentlich Gregor von Ceccano

Von Paschalis II. vor 1100 zum Kardinalpresbyter von SS XII Apostoli kreiert und als solcher kaum aufgefallen, schloß er sich 1130 Anaklet II. an. In aussichtsloser Lage ließ er sich nach dessen Tod zum Papst wählen, unterwarf sich aber schon Ende Mai 11138 Innozenz II.

Quellen:
----------
Jaffe I, 919

Literatur:
-----------
B. Zenker, Die Mitglieder des Kard.kollegiums von 1130 bis 1159, 1964, 106f. -