Johann IV.                                        Graf von Oxford (1513-1526)
--------------
                                       Lord Bolebec, Badlesmere, Scales, Plaiz und Sanford
um 1490 1526


Einziger Sohn des Sirs Georg de Vere aus dem
Hause DE VERE aus seiner 2. Ehe mit der Margarete Stafford, Tochter von Sir Wilhelm; Enkel von Graf Johann II. von Oxford und Neffe von Graf Johann III. von Oxford, Aubrey de Vere und Ur-Ur-Ur-Ur-Ur-Enkel von König Eduard I. von England


Thiele, Andreas: Tafel 226a
**************
"Erzählende genealogische Stammtafeln zur europäischen Geschichte Band IV Die Britische Peerage, ein Auszug"

JOHANN IV. "LITTLE JOHN OF CAMPES"
-------------------------------------------------------------
  
1526

Johann IV. hat seinen Beinamen wegen seines kleinen Wuchses, folgt 1503 seinem Vater als Sir de Vere, 1513 dem kinderlosen Onkel als Graf von Oxford, Lord Bolebec, Badlesmere, Scales, Plaiz und Sanford und als erblicher Chamberlain von England;
Stütze der Krone; steht wegen seiner hemmungslosen Extravaganz und Frauen-Geschichten zeitweise sogar unter Hausarrest, erhält die königliche Aufforderung: "lovingly and familiarly and kindly intreat and demean himself towards his wife"; muß seinen aufgeblähten Haushalt auflösen; macht 1520 das berühmte Spektakel "Field of Cloth of Gold" mit; 1526 kommt es zu jahrhundertelangen Streitigkeiten um das erbliche Chamberlain-Amt und die Haus-Lordschaften zwischen etlichen Prätendenten und dem Haus DE VERE, das Amt zieht vorerst die Krone ein.

  oo 1511/12
        ANNA HOWARD
               
1559

Tochter des Herzogs Thomas III. von Norfolk
Tante der Anna Boleyn



  oo Anna Howard von Norfolk, Tochter des Herzogs Thomas III.
   x 
1498/1500 1559      
 



Literatur:
------------

Thiele, Andreas: Erzählende genealogische Stammtafeln zur europäischen Geschichte Band IV Die Britische Peerage, ein Auszug, R.G. Fischer Verlag 1996 Tafel 226a -