Johann I. Brienne                            Lord de Beaumont (1340-1342)
----------------------
um 1318
†  1342  


Einziger Sohn des Lords Heinrichs I. de Beaumont aus dem Hause BRIENNE und der Erbin von Buchan Alice Comyn, Tochter von Sir Alexander; Ur-Enkel von König Johann von Jerusalem, durch seine Schwester Isabella Schwager von Herzog Heinrich II. von Lancaster    



Thiele, Andreas: Tafel 143
**************
"Erzählende genealogische Stammtafeln zur europäischen Geschichte Band III Europäische Kaiser-, Königs- und Fürstenhäuser Ergänzungsband"

JOHANN I.
----------------
um 1318
1342

kämpft gegen Frankreich und Schottland mit, folgt 1340 dem Vater als 2. Lord de Beaumont und verliert alle schottischen Titel

  oo 1337

       ELEONORE VON ENGLAND
            
1372

Tochter des Grafen Heinrich I. von Lancaster
(ihre 2. Ehe siehe Arundel IIa)


Thiele, Andreas: Tafel 203
**************
"Erzählende genealogische Stammtafeln zur europäischen Geschichte Band II, Teilband 1 Europäische Kaiser-, Königs- und Fürstenhäuser I Westeuropa"

ELEONORE
------------------
  
1372

  1. oo JOHANN I. BRIENNE, Lord de Beaumont
                
1342

  2. oo 1345
           RICHARD II., Graf von Arundel
               
1376

(siehe Brienne IV bzw. bei Arundel IIa)


1337
  oo 1.
Eleonore von Lancaster, Tochter des Grafen Heinrich I.
           um 1310
1372




Kinder:

  Heinrich II. Brienne Lord de Beaumont
  1360/61
1369 ermordet


 




Literatur:
------------
Thiele, Andreas: Erzählende genealogische Stammtafeln zur europäischen Geschichte Band II, Teilband 1 Europäische Kaiser-, Königs- und Fürstenhäuser I Westeuropa, R.G. Fischer Verlag 1993 Tafel 203 - Thiele, Andreas: Erzählende genealogische Stammtafeln zur europäischen Geschichte Band III Europäische Kaiser-, Königs- und Fürstenhäuser Ergänzungsband, R.G. Fischer Verlag 1994 Tafel 143 -