Decker-Hauff Hansmartin:
**********************
Die Zeit der Staufer: Band III Seite 358

KAISER FRIEDRICH II. (77)
---------------------------------------
26.12.1194-13.12.1250
Jesi (Mark Ancona) Castel Fiorebtino (Apulien)

Einziger Sohn des Kaisers HEINRICH VI. (64) und der Konstanze von Sizilien, Tochter von König Roger II.

Er hieß zuerst Roger-Constantin und wurde später FRIEDRICH genannt. FRIEDRICH wurde König von Sizilien Palermo 17.5.1198, Römisch-Deutscher König (Wahl Frankfurt 5.12.1212, Krönung Mainz 9.12.1212; erneute Königskrönung Aachen 25.7.1215), Kaiserkrönung Rom 22.11.1120; führt seit der Hochzeit mit Isabella/Jolanthe von Brienne-Jerusalem 9.11.1225 den Titel eines Königs von Jerusalem. FRIEDRICH wurde im Dom zu Palermo, das Herz im Westteil des Domes zu Foggia begraben.

Verlobt vor 5.6.1202

                SANCHA VON ARAGONIEN
                um 1185/96- nach etwa 1215

Sancha war die Tochter des Königs Alfons II. von Aragonien (1152-1196) und der Sancha von Leon-Kastilien (um 1155-1208), Tochter von König Alfons VII. Das Verlöbnis wurde Ende 1204 gelöst zugunsten der Verbindung mit Sanchas eben Witwe gewordener älterer Schwester Konstanze. Sancha starb nach etwa 1215 als Nonne unter dem Klosternamen Dulcia.

 5./15.8.1209 Messina
  1. oo 2. KONSTANZE VON ARAGONIEN, Tochter des Königs Alfons II.
               um 1181/82-16.7.1122

Verlobt Ende 1204-Anfang 1205, Trauung per procurationem Saragossa 1208, bald nach 8.8., Eheschließung 5./15.8.1209 in Messina.

  9.11.1225 Brindisi
  2. oo ISABELLA/ELISABETH (YOLANTHE) VON BRIENNE, Tochter des Titularkönigs Johann
            um 1211/12-5.5.1228

   1233/34
  3. oo BIANCA DIE JÜNGERE Markgräfin Lancia
           um 1210/11-   1233 oder 1234 (1. Hälfte)

 15.7.1235 Worms
  4. oo ISABELLA/ELISABETH VON ENGLAND, Tochter des Königs Johann
           1217-1.12.1241
 

Kinder:
1. Ehe

  König HEINRICH (VII.) (87)
  Januar/Juni 1211-12.2.1242

2. Ehe

  Tochter (88)
  November 1226/August 1227- klein

  König KONRAD IV. (89)
  25.(26.)4.1228-21.5.1254

3. Ehe

  Konstanze (90)
  um 1229/30- April 1307

  Manfred (91)
  1232-26.2.1266

  Violante (92)
  um 1228/31- nach Sommer 1264

4. Ehe

  Margaretha (93)
  Ende 1227-8.8.1270

  Carl-Otto/Heinrich (94)
  18.2.1238- Dezember 1253/Januar 1254

  Friedrich (95)
  1239/1240 (vor 3.4.1240)- jung

  Kind (96)
  ob Knabe oder Mädchen wird nicht überliefert
  kurz vor/kurz nach 1.12.1241- kurz nach 1.12.1241
  Foggia                       Foggia

Das Kind wurde im Dom zu Andria neben der Mutter Kaiserin Isabella, die an der Geburt dieses Kindes starb, begraben. Nach Erich Maschke wurde dieses Kind totgeboren.

Außereheliche Verbindungen Kaiser FRIEDRICHS II.:
a)  um 1211/1212
     NN
     Tochter und Erbin eines (normannischen?) Grafen im Königreich
   Sizilien
   um 1190/95- nach etwa 1213

Kinder:

  Friedrich "von Pettorano" (97)

b)  in Deutschland ab 1213/14
    Adelheid, vornehme schwäbische Hochadelige
    um 1194/95- nach etwa 1218 (nach 1223, nach 1234?)
    Spoleto

Wohl Tochter des Herzogs Konrad I. von Spoleto aus dem Hause URSLINGEN und der Ziehmutter Kaiser FRIEDRICHS II., wohl aus dem Hause TECK

Der Name von  Adelheids Tochter Katharina von Marano deutet darauf, dass Adelheid wohl eine Tochter des Herzogs Konrad von Urslingen war, der 1198 auch unter dem Namen von Marano auftritt. Adelheid gehörte demnach wohl zu dem Geschwisterkreis der Kinder des Herzogspaares von Urslingen-Spoleto, in dem FRIEDRICH II. seine ersten Lebensjahre verbrachte.
Es fällt auf, dass Kaiser FRIEDRICH später seinen aus dieser Verbindung stammenden Lieblingssohn König Enzio nicht durch das Heilmittel der legitimatio per matrimonium subsequens ehelich machte, das er bei Manfred anwandte. Vermutlich war dies nicht mehr möglich, weil Adelheid in den dafür verfügbaren Zeiträumen (122/23, 1233/34) entweder schon verstorben oder (wahrscheinlicher) bereits anderweitig verheiratet war.

Kinder:

  Heinrich - König Enzio (98)
  um 1215/16-11.3.1272

  Katharina von Marano (99)
  1216/18- nach 1269/nach März 1272

 c)  Italien um 1220
     Maria (alias Mathilde) "von Antiochia"
     um oder bald nach 1200- nach etwa 1222/25

Nach älterer Ansicht Tochter des Fürsten Bohemund "le Borgne" von Antiochia (1171-1233) und der Plaisance von Giblet; nach neuerer Ansicht eine Verwandte der unteritalienisch-sizilischen Familie von Antiochia und vielleicht Tochter des Robert von Antiochia.

Kinder:

  Friedrich von Antiochia (100)

d)  um 1220/22
     NN (wohl eine Dame aus dem Hause der Markgrafen Lancia)

Bei der Erörterung der Gültigkeit der Legitimation König Manfreds werden Verbindungen des Kaisers mit Verwandten seiner späteren dritten Gattin Bianca Lanciaerwähnt. Treffen diese Nachrichten zu, dann hat FRIEDRICH II. vor seiner Verbindung mit Bianca Lancia kürzere Zeit eine Beziehung zu einer Verwandten (?Schwester) seiner späteren Gattin unterhalten.

Kinder:

  Selvaggia (101)
  um 1221/23-   1244

e)   um 1220/25 (oder schon vor 1220?)
     Manna, Nichte des Erzbischofs Berard von Messina

Kinder:

  Richard von Theate (102)
  um 1224/25-2. Hälfte 1249

f)   Brindisi November 1225
     eine Begleiterin und Verwandte seiner Braut Isabella von Brienne, (?Beatrix von Brienne)

Kinder:

  Biancafiore/Blanchfleur 103
  Sommer/Herbst 1226-20.6.1279

g)   Oberitalien (um 1226?)
      Richina von Wolfsölden
      um 1205- nach etwa 1235

Eine vornehme Schwäbin, nach sizilischer Überlieferung des 14. Jahrhunderts angeblich Ruthina/Ruchina de Volvessolsen, wahrscheinlich personengleich mit Richina von Wolfsölden. Vielleicht Tochter des Grafen Berthold von Beilstein aus dem Hause Wolfsölden, Wohltäter des Stifts Backnang, und der Adelheid Freiin von Bonfeld.

gegen 1230
  oo Gottfried Graf von Löwenstein aus dem Hause Calw
 

Kinder:

  Margaretha "von Schwaben" 104
 

h)   NN

Kinder:

  Gerhard (105)

i)   von mehreren Müttern:

   Weitere Kinder (Jordanes/Giordano? Emma?)
   Giordano könnte seines Vornamens wegen auch ein Sohn der Bianca Lancia sein. Ist er das Kind, an dessen Geburt
   Bianca verstorben  sein soll?