Ebalus                                                       Bischof von Limoges (944-963)
---------
um 902-   977
 
 

Jüngerer Sohn des Herzogs Ebalus Mancer von Aquitanien aus seiner 1. Ehe mit der Aremburgis
 

Werner Karl Ferdinand: Seite 467
********************
"Die Nachkommen Karls des Großen bis um das Jahr 1000 (1.-8. Generation)"

VII. Generation
44
----
Ebalus wurde 936 Abt von S-Maixente, 937 Thesaurius von S.-Hilaire de Poitiers, das heißt unmittelbarere Leiter jener bedeutenden Abtei, deren Laienabt der Graf selbst war. 944 wurde er außerdem Bischof von Limoges, resignierte ca. 963, um dann noch als Abt von S.-Michel-en-l'Herm zu wirken. Als tresorier von S-Hilaire ist er bis 977 nachweisbar (Brandenburg "+ 975"), vgl. Yvonne Labande-Mailfert, Poitou roman 1957,57).