WILTSHIRE, EARLS OF


Lexikon des Mittelalters:
********************

Wiltshire, Earls of
-----------------------
König Stephan von Blois ernannte seinen Schwieger-Sohn Hervey Brito ( 1168) 1140 zum Earl of W
iltshire, aber Hervey verlor sein Earldom im folgenden Jahr.
Kaiserin Mathilde berief als Nachfolger (ca. 1142-1147) Patrick of Salisbury, der auch als Earl of Salisbury bekannt ist.
Als er 1168 starb, trugen seine Erben den Titel des Earl of Salisbury.
Im September 1397 übertrug Richard II. den Titel des Earl of W
iltshire an William Le Scrope (* um 1350), den ältesten Sohn von Richard Le Scrope of Bolton (Yorkshire).
Le Scrope
war 1392 zum Chamberlain des königlichen Hofhalts ernannt worden, und er wurde einer der vertrautesten Ratgeber Richards in seinen letzten Regierungsjahren. Im Parliament von September 1397 war er einer der Lords, die den Duke of Gloucester und die Earls of Arundel und Warwick des Verrats bezichtigten, und sein Earldom war sein Lohn für seine Loyalität und seinen Dienst. Ihm wurden einige der von Warwick eingezogenen Ländereien übertragen, und er wurde zum Treasurer im September 1398 ernannt. Nach dem Tod von John of Gaunt im Februar 1399 erhielt er die Befehlsgewalt über zwei Burgen der Lancastrians in Yorkshire. Er wurde für habgierig gehalten und seine Hinrichtung in Bristol am 29. Juli 1399 auf Heinrich Bolingbrokes Befehl allgemein begrüßt. Le Scrope hatte keinen Erben.
1449 verlieh Heinrich VI. den Titel an einen seiner Günstlinge, James Butler (* 1420), den ältesten Sohn des 5. Earl of Ormond ( 1452).
Butler war auch Treasurer (März-Mai 1455 und 1458-1460) und ein treuer Anhänger der Lancastrians. Er wurde gefangengenommen und nach der Schlacht von Towton im März 1461 hingerichtet.
Im Januar 1470 gab Eduard IV. das Earldom einem seiner Anhänger: John Stafford, einem jüngeren Sohn des Duke of Buckingham. Bei seinem Tod im Mai 1473 erbte sein Sohn den Titel, der aber kinderlos im März 1499 starb.
Im Januar 1510 wurde der Titel für seinen Cousin Henry wieder belebt, der ebenfalls im März 1523 kinderlos starb.
Thomas Boleyn, Viscount von Rochefort, besaß den Titel 1529-1539, und William Paulet, 1550-1572, hatte ihn seit Januar 1550 inne, obwohl er im Oktober 1551 Treasurer Marquis of Winchester wurde, er starb 1572.
A. Tuck