Thomas II. de Holland                      Graf von Kent (1360-1397)
----------------------------                    4. Lord Holland
um 1350
April 1397
 

Ältester Sohn des Grafen Thomas I. von Kent aus dem Hause HOLLAND und der Johanna von Kent, Erb-Tochter von Graf Edmund I. Plantagenet; Ur-Enkel von König Eduard I. von England; Bruder von Herzog Johann I. von Exeter und Halb-Bruder von König Richard II. von England

Lexikon des Mittelalters:
********************
Holland
-----------
Bedeutende englische Familie, die wohl aus Lancashire stammte.
Thomas ( April 1397) erbte das Earldom von Kent, diente unter dem Schwarzen Prinzen in den sechziger Jahren des 14. Jh. und nahm an den Feldzügen Richards II. gegen Schottland 1385 und gegen Irland 1394 teil.
Sein gleichnamiger Sohn und Erbe spielte eine bedeutende Rolle am Hofe Richards II. (Kent, Earls of; Surrey, Duke of).
A. Tuck


Thiele, Andreas: Tafel 165
**************
"Erzählende genealogische Stammtafeln zur europäischen Geschichte Band IV Die Britische Peerage"

THOMAS II.
------------------
1350
1397

Thomas II. de Holland, Ur-Enkel des Königs Eduard I. von England, folgte seinem Vater 1360 minderjährig als Graf von Kent und Lord Holland und wurde 1385 als Erbe seiner Mutter (durch sie war Thomas II. der Halb-Bruder von König Richard II. von England) Lord Woodstock und Wake-Liddell.
Er war stets eine treue Stütze der Krone, zog mit seinem Stief-Vater, Prinz Eduard dem Schwarzen Prinzen, nach Spanien und machte 1367 die Schlacht bei Najera mit.
Thomas II. kämpfte jahrelang zugunsten seines Schwagers Johann V. in der Bretagne, wurde 1380 englischer Marschall und Verwalter der königlichen Forste und englischer Gesandter in Böhmen (für die Heirat König Richard II. mit Anna von Böhmen ) und in Schottland.
Er benahm sich 1381 im Gegensatz zum königlichen Halb-Bruder gegenüber von Watt Tyler recht feige und zog diesem nicht mit dem König entgegen.
Thomas II. de Holland wurde Gouverneur des Towers in London und von Corfe Castle, Custode von Southampton, wurde 1375/76 Mitglied im Hosenabandorden, führte wie der herzogliche Bruder Johann I. von Exeter viele wüste Fehden und wurde immer wieder vom König gedeckt. Er war Gegner der "Lords Appelants", die die königliche Macht einschränken wollten.


  oo 1365 
       ALICE FITZ ALAN
             
1416

Tochter des Grafen Richard II. (Stuart) von Arundel und der Eleonore Plantagent
Cousine


Thiele, Andreas: Tafel 8
**************
"Erzählende genealogische Stammtafeln zur europäischen Geschichte Band IV Die Britische Peerage"

ALICE
----------
  
1416

Tochter des Grafen Richard II. von Arundel aus dem Hause FITZ ALAN aus seiner 2. Ehe mit der Eleonore Plantagenet von England, Tochter von Graf Heinrich I. von Lancaster

  oo 1365
       THOMAS II., Graf von Kent
             
1397

(siehe Kent Ia)


1365
  oo Alice Fitz Alan, Tochter des Grafen Richard II. von Arundel
       um 1350 1416

      Alice war die Cousine ihres Mannes.
 
 
 
 
 
 
 

Kinder:

  Edmund III. Graf von Kent
  um 1384
1408 gefallen 

  Johanna Holland
  um 1375
1434

    1395
  1. oo Edmund Plantagenet Herzog von York
           5.6.1341
1.8.1402  

    1403
  2. oo Wilhelm I. Lord Willoughby zu Eresby
                
1409 

    1410
  3. oo Heinrich II. Scrope Lord zu Masham
               
1415 hingerichtet
 

  4. oo Heinrich Bromflete Baron Vessy
               
1468  

  Margarete Holland
  1385
30.12.1439  

    1399
  1. oo Johann I. de Beaufort Graf von Somerset
           1371
16.3.1410  

    1411
  2. oo Thomas Plantagenet Herzog von Clarence
           vor 30.9.1388
23.3.1421 gefallen  

  Eleonore Holland
  um 1375
1405 (im Kindbett)
 

    1388
  1. oo Roger VII. Mortimer Graf von March
           1374
1398 ermordet  

    um 1400
  2. oo Eduard Lord Cherleton
                
1421

  Thomas III. Graf von Kent
  um 1370
1400 ermordet  

  Elisabeth Holland
  um 1380/85
1423  

  oo Johann Neville Erb-Graf von Westmoreland
       um 1387
1420  

  Eleonore Holland
  um 1380
um 1420  

  oo Thomas Montagu Graf von Salisbury
      
um 1390/95 3.11.1428 gefallen  




Literatur:
------------    

Thiele, Andreas: Erzählende genealogische Stammtafeln zur europäischen Geschichte Band IV Die Britische Peerage, ein Auszug, R.G. Fischer Verlag 1996 Tafel 8,165 -