Reynold III.                                     3. Lord Grey zu Ruthin (1388-1440)
----------------                                   Lord von Wexford
um 1360
1440
 

Einziger Sohn des Lords Reynolds II. Grey zu Ruthin aus dem Hause GREY und der Eleonore Le Strange, Tochter von Lord Roger II.; mütterlicherseits Nachkomme von König Johann von England


Thiele, Andreas: Tafel 143
**************
"Erzählende genealogische Stammtafeln zur europäischen Geschichte Band IV Die Britische Peerage, ein Auszug"

REYNOLD III.
---------------------
um 1360
1440

Reynold III. folgte 1388 seinem Vater als 3. Lord Grey zu Ruthin, Herr zu Thurleigh, Puddington, Wrest, Harrold, Bletchley, Borgborough, Brichhill und Turberville und galt 1389 als Erbe des Hauses HASTINGS, erhielt nur die Lordschaft Hastings und wurde außerdem Lord von Wexford.
Er stritt mit anderen Prätendenten um Pembroke und half 1399 König Richard II. zu stürzen und wurde entschiedener Anhänger des Hauses LANCASTER.
Er wurde Herr zu Rushton, half gegen Wales und Schottland und wurde Statthalter in Wales, wo er zeitweise in Gefangenschaft geriet.

  1. oo 1378
           MARGARETE DE ROS
                
vor 1415

Tochter des Lords Thomas I. zu Helmsley und der Beatrix von Stafford

  2. oo um 1415
          JOHANNA ASTLEY (ASTELEY)
               
1448

Tochter und Erbin des Lords Wilhelm zu Bentley und der Joan Willoughby von Eresby


    1378
  1. oo Margarete de Ros, Tochter des Lords Thomas I. zu Helmsley
                 vor 1415

   um 1415
  2. oo Johanna Astley, Erb-Tochter des Lords Wilhelm zu Bentley
               
1448
 
 
 

Kinder:
1. Ehe

  Johann I. Grey Erbe von Ruthin
  um 1380
1439

2. Ehe

  Eduard Grey
  um 1416
1457
 
 
 
 

Literatur:
------------
Thiele, Andreas: Erzählende genealogische Stammtafeln zur europäischen Geschichte Band IV Die Britische Peerage, ein Auszug, R.G. Fischer Verlag 1996 Tafel 143 -