Michael III.                                      Graf von Suffolk (1415)
---------------
um 1394
25.10.1415 gefallen
                bei Azincourt


Ältester Sohn des
Grafen Michael II. von Suffolk aus dem Hause DE LA POLE und der Katharina Stafford, Tochter von Graf Hugo I.; mütterlicherseits Ur-Ur-Ur-Ur-Enkel von König Eduard I. von England


Lexikon des Mittelalters: Band VII Spalte 51
*********************
Pole, de la
--------------
Bedeutende englische Familie im 14. und 15. Jh., über deren Herkunft wenig bekannt ist.
Sein ältester Sohn Michael (* 1395, Oktober 1415) stand ebenfalls im Dienst Heinrichs V. und gehörte zu den wenigen englischen Gefallenen in der Schlacht von Agincourt; sein zweiter Sohn William (* 1396, 2. Mai 1450) nahm an den Feldzügen Heinrichs V. teil, diente in den 20-er Jahren des 15. Jh. in Frankreich unter Johann, Duke of Bedford, sowie unter Thomas Montagu, Earl of Salisbury, und übernahm nach dessen Tod ( 3. November 1428) bei der Belagerung von Orléans das Kommando.
J.A. Tuck

Thiele, Andreas: Tafel 290
**************
"Erzählende genealogische Stammtafeln zur europäischen Geschichte Band IV Die Britische Peerage, ein Auszug"

MICHAEL III.
---------------------
um 1394
1415       

Michael III. liegt mit vor Harfleur, folgt dem Vater und fällt kurz darauf in der Schlacht bei Azincourt.

  oo 1403
       ELISABETH DE MOWBRAY
            
als Nonne

Tochter des Herzogs Thomas I. von Norfolk
(3 Töchter, 2
jung, die 3. 1465 als Äbtissin von Bruisyard)     

  1403
  oo Elisabeth de Mowbray, Tochter des Herzogs Thomas I. von Norfolk                         
       um 1395
nach 1423





Kinder:
3 Töchter





Literatur:
------------
Thiele, Andreas: Erzählende genealogische Stammtafeln zur europäischen Geschichte Band IV Die Britische Peerage, ein Auszug, R.G. Fischer Verlag 1996 Tafel 210,290 -