Heinrich II.                                       Herzog von Somerset (1455-1464)
---------------
26.1.1436
15.5.1464 hingerichtet
 

Ältester Sohn des Herzogs Edmunds I. von Somerset aus dem Hause LANCASTER-BEAUFORT und der Eleonore de Beauchamp, Tochter von Graf Richard I. von Warwick

Lexikon des Mittelalters:
********************

Somerset, Dukes and Earls of
-------------------------------------

Der Rachegedanke war nun ein Beweggrund für die fortgesetzte Unterstützung Heinrichs VI. durch die Familie BEAUFORT, und Duke Henry befehligte die Streitkräfte der Lancastrians in den Schlachten von Wakefield, St. Albans und Towton (1460-1461). Nach dem Sieg der Yorkists in Towton wurden Duke Henry die Titel aberkannt, und das Dukedom zog man mit seinen Ländereien ein. Obwohl er 1463 erneut in seine Rechte eingesetzt worden war, sammelte er die verbliebenen Lancastrians 1464 um sich und wurde in der Schlacht von Hexham im Mai 1464 besiegt und hingerichtet. Henry, dem letzten Duke der Beaufort-Linie, wurden zwar 1465 alle Rechte aberkannt, doch erfolgte 1485 eine Widerrufung. Sein Erbe, sein Bruder Edmund (um 1439-1471), wurde nach der Schlacht von Tewkesbury hingerichtet und hinterließ keinen Erben.
A. Tuck

Thiele, Andreas: Tafel 206
**************
"Erzählende genealogische Stammtafeln zur europäischen Geschichte Band II, Teilband 1 Europäische Kaiser-, Königs- und Fürstenhäuser I Westeuropa"


HEINRICH II.
-------------------
1436
1464 hingerichtet

Heinrich II. machte 1455 die Schlacht bei St. Albans mit, wurde später Lord und Gouverneur von Carisbrooke/Wight und wurde 1459/60 verjagt. Er siegte am 30.12.1460 mit in der Schlacht bei Wakefield gegen die Linie York, verlor 1461 die 2. Schlacht bei St. Albans und bei Towton mit und rettete sich durch die Flucht. Er söhnte sich mit König Eduard IV. aus, brach bald wieder mit ihm, ging zum Haus LANCASTER zurück und verlor mit die Schlacht bei Hexham und wurde hingerichtet.


 
 
 
 
 

Kinder:
Illegitim      von Joan Hill

  Karl Lord Herbert, Graf von Worcester
  um 1460
1526



Literatur:
-----------
Thiele, Andreas: Erzählende genealogische Stammtafeln zur europäischen Geschichte Band II, Teilband 1 Europäische Kaiser-, Königs- und Fürstenhäuser I Westeuropa, R.G. Fischer Verlag 1993 Tafel 206 -