Heinrich Percy II.                            Graf von Northumberland (1419-1455)
-----------------------
1393
21.5.1455 gefallen
         bei St. Albans

Einziger Sohn des Sir Heinrichs de Percy, genannt "Hotspur" aus dem Hause PERCY und der Elisabeth Mortimer von March, Tochter von Graf Edmund III.; mütterlicherseits Nachkomme von König Eduard III. von England

Lexikon des Mittelalters:
********************

Percy
--------
Englische Hochadels-Familie
König Heinrich V. setzte Henry Percy (1393-1455), den Sohn von 'Hotspur', 1416 als Earl wieder ein, mit dem Auftrag, die östliche Mark während der Invasion des Königs in Frankreich zu verteidigen. Bis 1434 war er der einzige warden. Sein Sohn Henry Percy (1421-1461) hatte das Amt 1440-1461 inne.
R.L. Storey


Thiele, Andreas: Tafel 238
**************
"Erzählende genealogische Stammtafeln zur europäischen Geschichte Band IV Die Britische Peerage, ein Auszug"

HEINRICH PERCY II.
-------------------------------
1383
1455 gefallen

Heinrich Percy II. wurde erst 1416 restituiert, wurde 2. Graf von Northumberland, Lord zu Percy-Petworth, Topcliffe und Alnwick und lebte bis dahin im schottischen Exil. Er machte 1415 alle Feldzüge in Frankreich mit, wurde 1422 Mitglied im Regentschaftsrat, war mehrmals königlicher Gesandter, geleitete den bis dahin inhaftierten König Jakob I. von Schottland 1424 nach Edinburgh und schloß Frieden mit ihm. Er wurde Gouverneur der schottischen Grenzen, setzte die Fehden gegen das Haus DOUGLAS fort, schlug 1436 die Schlacht bei Piperdean und geriet 1449 in der Schlacht bei Sark in Gefangenschaft. Heinrich Percy II. wurde in die Privatkriege seines Sohnes Heinrich gegen die NEVILLES hineingezogen, der Friedensrichter Sir Wilhelm de Lucy versuchte vergeblich zu schlichten. Er wurde 1450 Lord-Connetable von England, blieb bis zuletzt die Stütze der LANCASTER und fiel in der 1. Schlacht der Rosenkriege bei St. Albans.

  oo 1414
        ELEONORE NEVILLE
              


Tochter des Grafen Ralph I. von Westmoreland und der Johanna de Beaufort (Anjou-Plantagenet), Halb-Schwester König Heinrichs IV.
(14 Kinder)


Thiele, Andreas: Tafel 200
**************
"Erzählende genealogische Stammtafeln zur europäischen Geschichte Band IV Die Britische Peerage, ein Auszug"

ELEONORE
-----------------
  


  1. oo 1408
            RICHARD I. LE DESPENSER
            1399 
1414

  2. oo  HEINRICH PERCY II., Graf von Northumberland
            1393
1455

(siehe Despenser II und Percy II)


Henry de Percy erhielt 1419 von Heinrich V. seine Güter und den Titel eines Grafen von Northumberland zurück. Er blieb ein treuer Anhänger diese Königs und seines Sohnes Heinrich VI. und fiel in der Schlacht bei St. Albans auf der Seite der LANCASTER.

    
 
 

 1414
  oo 2. Eleonore Neville, Tochter des Grafen Ralph I. von Westmoreland
           um 1395
nach 1430    

      
   
 

14 Kinder:

  Heinrich Percy III. Graf von Northumberland
  1421
29.3.1461 gefallen  

  Richard Percy
      
 

  Katharina Percy
 
um 1420 um 1470  

um 1459
  oo Edmund Grey Graf von Kent
       1416
1490  

  Ralph Sir Percy
      
1464  

  oo Eleonore Acton
          
 

  Thomas Percy Lord de Egremont
  1422
10.7.1460 gefallen


 
 
 

Literatur:
------------

Thiele, Andreas: Erzählende genealogische Stammtafeln zur europäischen Geschichte Band IV Die Britische Peerage, ein Auszug, R.G. Fischer Verlag 1996 Tafel 200,238 -