GREY


Lexikon des Mittelalters:
********************

Grey
-------
Name mehrerer baronialer, zumeist untereinander verwandter Adels-Familien des spätmittelalterlichen England (Herefordshire).
Abstammend wohl von normannischen Siedlern, die sich in Oxfordshire und anderen Gegenden niedergelassen hatten, erhielt Reynold de Grey ( 1308) von Wilton und Ruthin (Walisische Mark) als erster GREY den Titel eines Barons (seit ca. 1290); die von ihm begründete Linie umfaßte adlige Landbesitzer, Kriegsleute, königliche Räte und Diener von bescheidenem Rang (erloschen 1603). -
Reynolds Verwandter, Henry de Grey ( 1308), der der älteren Linie von Codnor (Derbyshire) entstammte, wurde 1299 Baron; die von ihm begründete baroniale Familie bestand bis 1496; ihre Mitglieder standen in militärischen und politischen Diensten der englischen Könige und ausländischer Fürsten und konsolidierten ihren Besitz in den Midlands. -
Ähnlich wie bei den GREYS of Wilton entwickelte sich der Aufstieg ihres jüngeren Zweiges, der GREYS of Ruthin und Bedfordshire; erster Baron dieser Linie war Roger de Grey (1325). Sie waren die einzigen GREYS, die sich zum senior peerage (peer) zählen konnten; ihr reicher Geld- und Grundbesitz und ihre enge Verbindung zu König Eduard IV. verschafften ihnen 1465 das Earldom Kent (damit beliefen sich die Jahreseinkünfte auf £ 1.500), das sie bis 1639 innehatten.
Thomas de Grey
, der jüngste Sohn von Reynold, Lord Grey of Ruthin ( 1440), diente König Heinrich VI., der ihm 1450 den Titel eines Lord Richemount Grey verlieh (nach den Besitzungen des Lords in Bedfordshire); diese Linie endete bereits mit der Ächtung Thomas' von seiten König Eduards IV. (1461).
Aus der Ehe Eduards, eines anderen Sohnes von Reynold Grey of Ruthin, mit Elizabeth, Lady Ferrers of Groby (Leicestershire), ging ein Sohn, John, hervor, der der erste Gatte von Elizabeth Wydeville (spätere Gemahlin Eduards IV.) wurde. Beider Sohn Thomas de Grey ( 1501) wurde von Eduard IV. zum Earl of Huntingdon (1471) und Marquess of Dorset (1475) erhoben. -
Die GREYS of Rotherfield (Oxfordshire) stammten wohl ebenfalls von normannischen Siedlern ab. John wurde 1338 Baron und war eines der Gründungs-Mitglieder des Hosenbandordens, doch erlosch sein Geschlecht 1388. -
Demgegenüber waren die GREYS of Heton (Northumberland) mit den vorgenannten GREYS wohl nicht verwandt. Durch Heirat mit der Erb-Tochter von Sir Edward Charleton of Powis wurden sie als Lords Grey of Powis 1455 peers; diese kleinere, vornehmlich auf Welshpool Castle zentrierte Adels-Familie bestand bis 1551 und hatte ihren Besitz in Salop und der Walisischen Mark.
R.A. Griffiths

GREY


Nachkommen von König Eduard I. von England über das Haus Plantagenet-Kent und Haus Holland


Arthur Lord Grey von Wilton 1593
Edmund I. Lord Grey von Wilton 1511
Edmund Graf von Kent 1490
Eduard Lord Ferrers zu Groby 1457
Eduard Viscount Lisle von Kingston-Lisle 1492
Eduard Titular-Graf von Tancarville1551
Heinrich I. Graf von Tancarville1450
Heinrich III. Lord Grey von Codnor 1496
Heinrich Herzog von Suffolk1554
Johann I. Graf von Tancarville 1421
Johann II. Graf von Tancarville1494
Johann III. Graf von Tancarville1504
Johann I. Lord Grey von Ruthin 1439
Johann II. Lord Grey von Ruthin 1499
Johann Erbe von Ruthin 1439
Johann Lord Ferrers zu Groby 1461
Johann Viscount Lisle von Kingston-Lisle 1504
Johann Graf von Stamford1564
Leonard I. Viscount von Grane1541
Leonard II. Lord Grey1555
Reynold III. Lord Grey von Wilton 1494
Reynold III. Lord Grey von Ruthin 1440
Richard Graf von Tancarville1466
Thomas I. Lord Grey von Wilton 1517
Thomas Lord Richemount 1461
Thomas III. Sir zu Warke-Heton 1402
Thomas IV. Sir zu Warke-Heton 1415
Thomas I. Marquess von Dorset 1501
Thomas II. Marquess von Dorset 1530
Thomas Lord Grey1555
Wilhelm I. Lord Grey von Wilton 1562
Wilhelm Bischof von Lincoln 1436
Alice Lady zu Warke-Heton um 1420 Neville
Anna Lady Grey von Wilton um 1460 Grey-Kent
Anna Gräfin von Tancarvilleum 1480 Herbert
Anna Gräfin von Tancarville1558 Brandon
Anna Universal-Erbin des Hauses Holland1473 Holland
Antigone Gräfin von Tancarvillenach 1450 Lancaster-Gloucester
Cäcilie Marquess von Dorset1530 Bonville
Cäcilie Lady Dudley/Präsumptiv-Erbin von Bonville-Harington1554
Dorothea Lady Willoughby von Brocke und Latymer1553
Eleonore Viscountess von Granevor 1549 Sutton
Elisabeth Lady Ferrers zu Groby 1483 Ferrers-Erbin
Elisabeth Lady Ferrers zu Groby 1492 Wydeville
Elisabeth II. Baroness Lisle von Kingston-Lisle 1487 Talbot
Elisabeth III. Baroness Lisle von Kingston-Lisle 1519
Elisabeth IV. Baroness Lisle von Kingston-Lisle um 1530
Elisabeth Lady Grey von Wilton 1515 Vaughan
Elisabeth Lady Audley-Tuchet um 1550
Florence Lady Grey von Wilton um 1500 Hastings
Franziska Herzogin von Suffolk 1559 Brandon
Jane Grey Königin von England 1554
Johanna Lady zu Warke-Heton um 1400
Johanna Gräfin von Tancarvillenach 1420 Cherleton
Katharina Lady Grey von Codnor vor 1472 Strangways
Katharina Gräfin von Arundel 1542
Katharina Herzogin von Suffolk nach 1552 FitzAlan
Katharina Thron-Erbin von England 1568
Konstanze Lady von Ruthin 1437 Holland
Margarete Lady Richemount 1451 Ferrers
Margarete Gräfin von Tancarvilleum 1480 Audley-Tuchet
Margarete Gräfin von Tancarville1525 Sutton
Margarete Marquessa von Dorsetnach 1535 Wotton
Margarete Lady Wake zu Blisworth um 1550
Maria Lady Grey von Wilton um 1550 Beaufort-Somerset
Maria Grey 1578
Marie Lady Ferrers-Chartley1538
Muriel Viscountess Lisle von Kingston-Lisle 1513 Howard
Muriel Gräfin von Wiltshire um 1504
Thomasine Lady Grey von Wilton nach 1469 Lancaster-Beaufort