Georg Grey                                      Graf von Kent (1490-1503)
----------------                                    Lord Grey, Lord zu Ruthin, Hastings und Wexford
um 1445
1503
 

Jüngerer Sohn des Grafen Edmunds  von Kent aus dem Hause GREY und der Katharina Percy, Tochter von Graf Heinrich II. von Northumberland


Thiele, Andreas: Tafel 166
**************
"Erzählende genealogische Stammtafeln zur europäischen Geschichte Band IV Die Britische Peerage, ein Auszug"

GEORG GREY
----------------------
1445
1503

Georg Grey folgte 1480 seinem älteren Bruder Anton I. als Lord Grey und 1490 seinem Vater als Graf von Kent, Lord zu Ruthin, Lord von Hasting und Lord von Wexford. Er war eine treue Stütze des Hauses TUDOR und half einige Rebellionen gegen Heinrich VII. niederzuschlagen. Georg Grey wurde Mitglied etlicher Kommissionen.

  1. oo 1483
           ANNA DE WYDEVILLE
                
1489

Tochter des Grafen Richard I. von Rivers
Witwe des Lords Wilhelm Bourchier (
um 1482; vgl. Bourchier Ia)
Schwägerin des Königs Eduard IV. von England

  2. oo 1490
          KATHARINA HERBERT
                

Tochter des Grafen Wilhelm IV. (I.) Herbert von Pembroke und der Anna de Devereux-Weobley
(4 Söhne)


    1483
  1. oo 2. Anna de Wydeville, Tochter des Grafen Richard I. von Rivers
                    1489

    1490
  2. oo Katharina Herbert, Tochter des Grafen Wilhelm IV. Herbert von Pembroke
               

 
 
 
 

Kinder:
1. Ehe

  Richard Grey Graf von Kent
  um 1484
1524

  Anna Grey
      
um 1545

  oo Johann I. Baron Hussey von Sleaford
           
1537 hingerichtet
2. Ehe

  Heinrich I. Sir Grey de Wrest
  um 1490
1562

 
 
 
 

Literatur:
------------
Thiele, Andreas: Erzählende genealogische Stammtafeln zur europäischen Geschichte Band IV Die Britische Peerage, ein Auszug, R.G. Fischer Verlag 1996 Tafel 166 -