CAMBRIDGE, EARLDOM


Lexikon des Mittelalters:
********************

Cambridge, Earldom
--------------------------
Das Earldom Cambridge war ursprünglich Teil des Earldom Huntingdonshire, bis König Eduard III.  am 7. Mai 1340 Wilhelm von Juliers, Schwager der englischen Königin Philippa von Hennegau, zum Earl of C
ambridge erhob.
Wilhelm starb 1361, und am 13. November 1362 wurde der Titel an Edmund, den 5. Sohn Eduards, verliehen, der ihn bis zu seinem Tod (1402) führte.
Sein Sohn und Erbe Eduard, Herzog von York, verzichtete auf den Titel des Earl, den das Parliament am 1. Mai 1414 seinem Bruder Richard verlieh, der aber 1415 wieder eingezogen wurde.
Erst 1426 erhielt sein Sohn Richard, Herzog von York, den Titel zurück; dessen Sohn Eduard (IV.), der 1461 den Thron bestieg, vereinigte das Earldom mit der Krone.
C.T. Allmand