Cäcilie Neville                                 Gräfin von Warwick
-------------------                                Gräfin von Worcester
um 1425
1450


Älteste Tochter des Grafen Richards I. von Salisbury aus dem Hause NEVILLE und der Alice Montagu, Tochter und Universal-Erbin von Graf Thomas von Salisbury; Schwester des Grafen Richards II. von Warwick und Cousine von König Heinrich VI. von England


Thiele, Andreas: Tafel 204
**************
"Erzählende genealogische Stammtafeln zur europäischen Geschichte Band IV Die Britische Peerage, ein Auszug"

CÄCILIE
--------------
  
1450

  1. oo 1434
           HEINRICH III. BEAUCHAMP, Graf und Herzog von Warwick
           1425
1446

(siehe Warwick IIb)

  2. oo JOHANN TIPTOFT, Graf von Worcester
                1470

Mitglied im Hosenbandorden, Justiziar und Kanzler von Irland, englischer Lord-Connetable
Präsumptiv-Erbe von Cherleton-Powis
talentiert und grausam, 1470 vom Kingmaker, seinem Schwager, hingerichtet


Thiele, Andreas: Tafel 302
**************
"Erzählende genealogische Stammtafeln zur europäischen Geschichte Band IV Die Britische Peerage, ein Auszug"


HEINRICH III.
--------------------
1425
1446

Sohn des Grafen Richard I. von Warwick aus dem Hause BEAUCHAMP aus seiner 2. Ehe mit der Isabella Le Despenser, Tochter von Graf  Thomas von Gloucester

1445 Herzog von Warwick, Herr von Wight und der Normannischen Inseln

  oo 1434
        CÄCILIE DE NEVILLE
               
1450

Tochter des Grafen Richard I. von Salisbury und Schwester des berühmten "Kingmaker" (vgl. Neville-Warwick)
(ihre 2. Ehe: oo Johann Tiptoft, Graf von Worcester, Justiziar von Wales, zuletzt Connetable von England und Kanzler von Irland, YORK-Anhänger, 1470 durch den "Kingmaker" hingerichtet

    1434
  1. oo Heinrich III. Beauchamp Graf von Warwick
      x   1425
1446

  2. oo Johann Tiptoft Graf von Worcester
               
1470 hingerichtet





Literatur:
------------
Thiele, Andreas: Erzählende genealogische Stammtafeln zur europäischen Geschichte Band IV Die Britische Peerage, ein Auszug, R.G. Fischer Verlag 1996 Tafel 204,302 -