Aubrey III.                                        Graf von Oxford (1392-1400)
---------------
um 1338
1400


Jüngerer
Sohn des Grafen Johanns I. von Oxford aus dem Hause DE VERE und der Mathilde de Badlesmere, Tochter und Mit-Erbin von Lord
Bartolomäus zu Chilham; Bruder von Graf Thomas I. von Oxford
und mütterlicherseits
Ur-Ur-Ur-Ur-Ur-Enkel von König Heinrich II. von England                     

Thiele, Andreas: Tafel 225
**************
"Erzählende genealogische Stammtafeln zur europäischen Geschichte Band IV Die Britische Peerage, ein Auszug"

AUBREY III. DE VERE
---------------------------------
um 1338
1400

Aubrey dient schon früh der Krone, zieht mit Prinz Eduard ("Schwarzer Prinz") nach Frankreich und Spanien, ist zeitweise dessen Privat-Sekretär, wird Bailli des königlichen Forstes von Havering, Gouverneur und Stuart von Wallingford Castle, St. Valery und Hadleigh Castle;
mehrmals englischer Gesandter unter anderem in Frankreich und Böhmen, 1378 königlicher Geheim-Rat;
unterstützt König Richard II. gegen Wat Tyler, 1385 kämpft er gegen Schottland mit, 1383 Chef-Unterhändler in Frankreich;
wird königlicher Chamberlain des Haushaltes,
1387-1392 völlig zurückgezogen wegen des herzoglichen Neffen Robert IV.;
folgt ihm 1392 als Graf von Oxford, Lord Bolebec, Sanford und Badlesmere etc. (vgl. Oxford Ia), versucht vergeblich auch das erbliche Amt des Lords Chamberlains zu gewinnen, versucht es 1399 vergeblich bei der Krönung König Heinrichs IV. auszuüben.

  oo ALICE FITZ WALTER
           
1401

Tochter des Lords Johann und der Eleonore Percy
(3 Kinder)



   oo AliceFitz Walter, Tochter des Lords Johann                       
        um 1350
1401




Kinder:

  Richard I. Graf von Oxford
  1385
1417
 



Literatur:
------------

Thiele, Andreas: Erzählende genealogische Stammtafeln zur europäischen Geschichte Band IV Die Britische Peerage, ein Auszug, R.G. Fischer Verlag 1996 Tafel 225 -