ABERNETHY, VERTRAG


Lexikon des Mittelalters:
********************

Abernethy
--------------
Vertrag (nach dem 15. August 1072) zwischen König Wilhelm I. von England und König Malcolm III. von Schottland.
Er beinhaltete
Malcolms Huldigung, die Übergabe von Geiseln und wahrscheinlich eine Vereinbarung, daß Edgar der Atheling, Malcolms Schwager und Anwärter auf den Thron Englands, Schottland verlassen würde. Wilhelm nahm ein Kriegsheer und eine Flotte mit nach Schottland, wo er mit Malcolm in Abernethy am Tay, einem alten königlichen Sitz, zusammentraf.
G. W. S. Barrow