Birger                                                  König von Schweden (1290-1319)
--------
1280-31.5.1321
 

Ältester Sohn des Königs Magnus I. Scheunenschloß von Schweden und der Hedwig von Schauenburg, Tochter von Graf Gerhard I. von Holstein-Itzehoe
 

Birger folgte seinem Vater 1290 unter dem Reichsmarschall Torgils Knutsson, dem Haupt des Adels und kraftvollen Exponenten einer neuen schwedischen Außenpolitik. Torgils sicherte dem Adel gegenüber der Krone und Kirche jahrelang die Vormacht und wurde 1306 gestürzt und hingerichtet. 1306/07 war Birger Gefangener seiner Brüder in Hatuna (sogenannte "Hatunaspiele"), nahm die kirchenfreundliche Politik wieder auf, führte etliche "Kreuzzüge" gegen Rußland durch, bekam 1310 nach erzwungener Reichsteilung Gotland/O-Schweden zugestanden und ließ letztlich die Brüder grausam umbringen, was seinen Sturz bewirkte.
 
 
 
 

25.11.1298
    oo Margarete von Dänemark, Tochter des Königs Erich V.
                 -2.3.1341
 
 
 
 

4 Kinder:

  Magnus Erb-Prinz
   9.1300-27.10.1320 ermordet

   Erich Erzdechant von Uppsala (1315-1319)
        -   1319

  Agnes
         -

  Katharina
        -
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 



Copyright 2002 Karl-Heinz Schreiber - http://www.genealogie-mittelalter.de