Margarete "Kind aus Norwegen"             Königin von Schottland (1286-1290)
---------------------------------------
1283-26.9.1290
 

Einzige Tochter des Königs Erich II. von Norwegen und der Margarete von Schottland, Tochter von König Alexander III.
 

Margarete wurde 1286 als Enkelin Alexanders III. von den meisten schottischen Baronen als Königin von Schottland anerkannt und unter einen Regentschaftsrat gestellt. Sie wurde mit Prinz Eduard (II.) von England verlobt.
 
 
 
 

Literatur:
------------
Runciman, Steven: Geschichte der Kreuzzüge, Sonderausgabe in 1 Band Verlag H.C. Beck München 1978, Seite 1180-1181 -