Gonzalo                                                König von Ribagorza und Sobrarbe
-----------
    -   1045 ermordet
      Lascorz (Ayuntamiento von Foradada de Toscar)

Begraben: Kloster San Victorian
 

2. Sohn des Königs Sancho III. der Große von Navarra und der Munia Mayor von Kastilien, Erb-Tochter des Grafen Sancho Garcias
 

Lexikon des Mittelalters: Band IV Spalte 1557
********************
Gonzalo (Sanchez), König von Sobrare und Ribagorza
-------------------------
     + ermordet 26. Juni 1043 oder 1044 (nach Ubieto Arteta; 1045 oder 1046)
      Lascorz (Ayuntamiento von Foradada de Toscar)

Begraben: Kloster San Victorian

Zweiter legitimer Sohn König Sanchos III. ‚el Mayor‘ von Navarra-Pamplona und seiner Gattin Mayor (Munia) von Kastilien

Nach dem Tod seines Vaters erhielt er bei der Reichsteilung von 1035 die Grafschaften Sobrarbe und Ribagorza von Matidero im Westen bis Llort im Osten übertragen, wo mit seiner Regierung als König eine Periode des Niedergangs begann, der auch die benachbarte Grafschaft Pallars erfaßte. Nach seinem Tod folgte ihm seine Halbbruder Ramiro I. nach, der sein Reich mit Aragon vereinigte.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------