Galindo II. Aznar                                    Graf von Aragon (893-922)
---------------------
    -   922
 

Sohn des Grafen Aznar II. Galindez von Aragon und der Oneca von Navarra, Tochter von König Garcias I.
 

Lexikon des Mittelalters: Band IV Spalte 1091
********************
Galindo Aznar II., Graf von Aragon ca. 893-ca. 922
----------------------

Sohn des Grafen Aznar Galindo II. und der Onneca

1. oo Acibella, Tochter des Grafen Garcia Sanchez von der Gascogne

2. oo Sancha, Tochter des Garcia Jimenez, Witwe des Inigo, Sohn des Königs Fortun von Pamplona, und Schwester des Königs Sancho Garces von Pamplona (905-925)

Aus der 1. Ehe gingen außer einer Tochter Toda, die vor September 916 mit Graf Bernhard Unifred von Ribagorza verheiratet wurde und diesem das Gebiet von Sobrarbe als Mitgift mitbrachte, zwei Söhne Redemtus, der Bischof wurde, und Miro hervor; aus der 2. Ehe stammten eine Tochter Andregoto, die wiederum mit ihrem Vetter Garcia Sanchez, König von Pamplona (925-970; Sohn des Sancho Garces) die Ehe schloß, und eine Tochter Belasquita (oo Inigno Lopez de Estigi). Galindos Schwester Sancha war die Gemahlin von Muhammad at-Tawil, dem wali von Huesca.
Unter Galindo Aznar II. wurde die Grafschaft Aragon, in der das Nachfolgerecht infolge des vorzeitigen Todes der Söhne auf Andregoto übergegangen waren dem Königreich Pamplona inkorporiert, so dass der Graf seine Herrschaft nur noch unter der Oberhoheit des pamplonesischen Königs ausüben konnte, dafür aber  die Integrität der bedrohten Gebiete wahrte. Die weitreichenden Heiratsverbindungen sicherten seinen politischen Einfluß.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Galindo II. Aznar folgte dem Vater in allen Grafschaften. Seine Regierungszeit war eine Zeit ständiger Auseinandersetzungen mit christlichen und mohammedanischen Nachbarn.
 
 
 
 

  1. oo Acibella von Gascogne, Tochter des Grafen Garcias I. der Krumme
                 -

  2. oo 2. Sancha Garces von Navarra, Tochter des Königs Garcias II.
                    -
 
 
 
 

Kinder:
1. Ehe

  Toda Galindez
         -

  oo Bernhard I. von Bigorre Gf von Ribagorz
              - um 956

2. Ehe

  Andregoto Erbin von Aragon
         -   972

  oo Garcias III. König von Navarra
     um 919-   970

  Stammeltern der Könige von Spanien
 
 
 
 
 
 
 
 


Copyright 2002 Karl-Heinz Schreiber - http://www.genealogie-mittelalter.de