Bertha von Tours                                     Gräfin von Vienne
----------------------
um 805-   878/79
           Avignon
 

Tochter des Grafen Hugo von Tours und der Ava; Schwester der Kaiserin Irmingard
 

Hlawitschka Eduard: Seite 167
*****************
"Die Anfänge des Hauses Habsburg-Lothringen. Genealogische Untersuchungen zur Geschichte Lothringens und des Reiches im 9., 10. und 11. Jahrhundert."

Gerhard von Vienne war bereits 819 mit Berta, der Tochter Graf Hugos von Tours, vermählt.

Riche Pierre: Seite 223,239
***********
"Die Karolinger. Eine Familie formt Europa."

Dieser bedeutende Adlige, Vetter mehrerer KAROLINGER-Könige, war verheiratet mit Bertha, der Tochter des Grafen Hugo von Tours, aus dem Geschlecht der ETICHONEN.
Gestärkt durch die Unterstützung der Erzbischöfe Ado von Vienne und Remigius von Lyon begann KARL DER KAHLE die Belagerung von Vienne, das Gerhards Gemahlin Bertha verteidigte. Nach der Einnahme der Stadt erlaubte er dem Grafen, sich mit seiner Frau nach Avignon zurückzuziehen, das LUDWIG II. gehörte; beide starben hier kurz danach.
 
 
 
 

 819
  oo Gerhard Graf von Vienne
       800-   878/79
 
 
 
 

Kinder:

  Theuderich
          - jung

  Ava
        -
 
 
 
 
 
 


Copyright 2002 Karl-Heinz Schreiber - http://www.genealogie-mittelalter.de