Ava/Abba                                                Gräfin von Tours
-------------
um 780/85-4.11.839
 

Tochter des N.N.
 

Vollmer Franz: Seite 167
************
"Die Etichonen"

Hugos Gemahlin war Ava/Abba. Ihre Herkunft wird von den zeitgenössischen Quellen nicht bestimmt; moderne genealogische Kombinationen suchen sie bei den MATFRIDEN. Ava wird vor allem in Italien, wo ja ihr Gemahl eine Besitzbasis um Monza hatte, nach dem Tod Hugos als Nachfolgerin in dessen Besitzungen genannt. So erhält sie von Kaiser LOTHAR am 10. August 836 den Fiskalhof Leocaste am Lambro, der bereits Amtsgut ihres jetzt verstorbenen Mannes gewesen war, da dieser als "dux de Locate" angesprochen worden war. Ava verschenkt diesen Besitz aber sogleich an die Kirche von Monza. Als ihr Todesdatum ist der 4. November 839 festgestellt.
 
 
 
 

  oo Hugo Graf von Tours
       um 780-20.10.837
 
 
 
 

Kinder:

  Irmingard
  um 805-20.3.851

 821
  oo LOTHAR I.
       795-29.9.855

  Adelheid
         -

  oo Konrad I. Graf im Argen- und Linzgau
               -16.2.863

  Liutfrid
  um 800/05- um 864

  Bertha
        -

 819
  oo Gerhard Graf von Vienne
       800-   878/79

  Hugo
          - vor 25.1.835
 
 
 
 
 
 
 
 
 


Copyright 2002 Karl-Heinz Schreiber - http://www.genealogie-mittelalter.de