Theodora Komnene                   Fürstin von Antiochia
------------------------
um 1155- nach 1182
 

Jüngere Tochter des Sebastos Johannes Komnenos und der N. Taronites, Tochter von Michael II. Taronitissa; Großnichte von Kaiser Manuel I. von Byzanz und Schwester der Königin Maria Komnene von Jerusalem
 

Thiele, Andreas: Tafel 173
*************
"Erzählende genealogische Stammtafeln zur europäischen Geschichte Band III Europäische Kaiser-, Königs- und Fürstenhäuser Ergänzungsband"

BOEMUND III. "DER STAMMLER de Poitou
-------------------------------------------------------------
* um 1146,  + 1201
 

 um 1175-1180
  oo Theodora von Byzanz, Tochter des Sebastos Johannes Komnenos (geschieden)
              + nach 1180

2. Ehe mit Gauthier de Bethune (Walter) Herr von Bessan (Bethsan)



Thiele, Andreas: Tafel 202
*************
"Erzählende genealogische Stammtafeln zur europäischen Geschichte Band III Europäische Kaiser-, Königs- und Fürstenhäuser Ergänzungsband"

THEODORA
------------------

Tochter des Johannes Dukas-Komnenos (+ 1176) und der N. Taronites, Tochter des Michael II. Taronitissa

     1175
  1) oo Boemund III. Fürst von Antiochien

  2) oo Gauthier de Bethunde, Herr von Bessan
                  + um 1210



Runciman, Steven: Seite 720,730
***************
"Geschichte der Kreuzzüge"

Bohemund III. bemühte sich außerdem um die Freundschaft des Kaisers und heiratete im Jahr 1177 als zweite Gattin eine Verwandte Manuels namens Theodora.
Auf die Nachricht von Manuels Tod hin verstieß Bohemund III. seine griechische Gattin.
 
 
 
 

   1175/77
  1. oo 2. Bohemund III. der Stammler Fürst von Antiochia
  - 1180   1144-20.3./1.4.1201

  2. oo Gauthier de Bethune, Herr von Besan
                   - um 1210
 
 
 
 

Kinder:
1. Ehe

  Manuel
  1176-27.6.1211
 
 
 
 

Literatur:
-----------
Runciman, Steven: Geschichte der Kreuzzüge, Sonderausgabe in 1 Band Verlag H.C. Beck München 1978 Seite 720,730 - Thiele, Andreas: Erzählende genealogische Stammtafeln zur europäischen Geschichte Band III Europäische Kaiser-, Königs- und Fürstenhäuser Ergänzungsband, R.G. Fischer Verlag 1994 Tafel 173,202 -