Kephallenia
 

Lexikon des Mittelalters: Band V Spalte 1111
********************
Kephallenia
--------------

Insel westlich des Golfs von Patras im osten des Ionischen Meeres

1085 belagerten Normanne vergeblich die Hauptstadt von Kephallenia, die sich wahrscheinlich etwa 4 km landeinwärts im Südteil der Insel auf einer Erhebung beim heutigen Dorf Kastron befand. 1185 wurde Kephallenia von den Normannen erobert und gehörte fortan nie wieder zum Byzantinischen Reich; 1194-1325 war dei Insel in der Hand der ORSINI, dann der ANJOU, bis sie schließlich nach mehrfachen Herrschaftswechsel (TOCCO Venezianer, Türken) 1500 venezianisch wurde.