Simon IV. von Montfort                Graf von Rochefort und Montfort (1181-1188)
-----------------------------
um 1150-   1188
 

Sohn des Grafen Simon III. von Montfort-Evreux und Rochefort und der Mathilde
 

Thiele, Andreas: Tafel 171
*************
"Erzählende genealogische Stammtafeln zur europäischen Geschichte Band IV Die Britische Peerage"

SIMON IV. DE MONTFORT-L'AMAURY
--------------------------------------------------------
    + 1188

Sohn des Grafen Simon III. d'Evreux und Rochefort

Simon IV. folgte 1181 zusammen mit seinem Bruder Amalrich V. (+ 1182) und nahm die französischen Besitzungen und Lehen, während der Bruder die englisch-normannischen Besitzungen nahm und wurde damit Graf von Montfort und Rochefort und war nur wenig wirksam. Er stiftete die Linie Leicester.

 vor 1175
  oo Amicie de Beaumont(-le Roger)
               + 1215

Tochter und Präsumptiv-Erbin des Grafen Robert III. von Leicester und der Pernel de Grandmesnil
(Ihre 2. Ehe: oo Wilhelm II. des Barres, Seigneur d'Oissery-les-Meaux, Titular-Graf von Rochefort, Kreuzfahrer, + 1234)


  oo 1. Amicie von Beaumont-le Roger, Tochter des Grafen Robert III. von Leicester
                  -   1215                                   und der Pernel de Grandmesnil
 
 
 

Kinder:

  Simon V. (I.)
  um 1170-25.6.1218
 

  Petronella (Pernel)
         -   1216

  oo Bartholomäus de Roye, Grand-Chabrier de France
             -   1237

  Guido von Montfort
  um 1175-   1228 gefallen
 
 
 
 

Literatur:
-----------
Thiele, Andreas: Erzählende genealogische Stammtafeln zur europäischen Geschichte Band IV Die Britische Peerage, ein Auszug, R.G. Fischer Verlag 1996 Tafel 171 -