Margarete von Ungarn                      Kaiserin von Byzanz
-----------------------------                   Königin von Thessalonich
1175- nach 1223
 

Älteste Tochter des Königs Bela III. von Ungarn aus seiner 2. Ehe mit der Agnes von Antiochia, Tochter von Fürst Rainald
 

Thiele, Andreas: Tafel 356
*************
"Erzählende genealogische Stammtafeln zur europäischen Geschichte Band II, Teilband 2 Europäische Kaiser-, Königs- und Fürstenhäuser II Nord-, Ost- und Südeuropa"

MARGARETE
--------------------
    + nach 1223

 1185
  oo Isaak II. Angelos, Kaiser von Byzanz
             + 1204

 1204
  oo Bonifatius I. Markgraf von Montferrat, König von Thessalonich
              + 1210

 um 1210
  oo Nicolas de St. Omer von Böotien
             + 1217/19



Margarete war ab 1207 Regentin von Saloniki.

Runciman, Steven: Seite 784,888,900
***************
"Geschichte der Kreuzzüge"

Um seinen Halt auf dem Balkan zu festigen, hatteIsaak II. Angelos mit König Bela von Ungarn Freundschaft geschlossen, dessen junge Tochter Margarete er im Jahre 1185 heiratete. Aber die Sonderbesteuerung, die er anläßlich seiner Hochzeit verfügte, war der Windstoß, der bei den Serben und Bulgaren die schwelende Unruhe zum offenen Aufstand entfachte.
Seine eigene Familie begann sich von ihm abzuwenden und im Jahr 1195 setzte sein Bruder Alexios eine erfolgreiche Palastverschwörung ins Werk. Isaak wurde geblendet und zusammen mit seinem Sohn Alexios ins Gefängnis geworfen.
Bonifaz von Montferrathoffte noch immer auf seine Wahl zum Kaiser. Er hatte zwecks Erhöhung seiner Stellung die Kaiserin-Mutter Margarethe, Isaaks ungarische Witwe, gerettet und unverzüglich geheiratet. Aber die Venezianer wollten ihn unter keinen Umständen.

Balazs György/Szelenyi Karoly: Seite 49
**************************
"Die Magyaren. Geburt einer Nation."

Isaak II. Angelos schloß mit dem ungarischen Herrscher Frieden und mit dessen Tochter eine dynastische Ehe. Die früheren ungarischen Gebiete fielen an Ungarn, die von Byzanz eroberten Gebiete (als Mitgift der ungarischen Königstochter Margarete) an Byzanz zurück.
 
 
 
 

  1185
  1.oo Isaak II. Angelos Kaiser von Byzanz
          um 1155-28.1.1204

    1204
  2. oo Bonifatius I. Markgraf von Montferrat, König von Thessalonich
           um 1150- 9.1207

   um 1210
  3. oo Nicolas de St. Omer von Böotien
                  -   1217/19
 
 
 
 

Kinder:
1. Ehe

  Manuel Angelos
          -17.6.1212

  Johannes Angelos
         - um 1242

Er war ungarischer Herzog von Syrmiuen, wurde 1235 Obergespan von Kö und 1240 von Bacs.

2. Ehe

  Demetrius König von Thessalonich (1207-1224)
  um 1205-   1230/39
 
 
 
 

Literatur:
-----------
Balazs György/Szelenyi Karoly: Die Magyaren. Geburt einer Nation. Corvina Kiado Budapest Seite 49 - Runciman, Steven: Geschichte der Kreuzzüge, Sonderausgabe in 1 Band Verlag H.C. Beck München 1978 Seite 784,888,900 - Thiele, Andreas: Erzählende genealogische Stammtafeln zur europäischen Geschichte Band II, Teilband 2 Europäische Kaiser-, Königs- und Fürstenhäuser II Nord-, Ost- und Südeuropa, R.G. Fischer Verlag 1994 Tafel 356 -