Wilhelm de Lusignan                    Seigneur von Valence
--------------------------
um 1150- um 1206
 

Sohn des Sire Hugo VIII. der Braune von Lusignan und der Bourgogne von Rancon, Tochter von Sire Geoffroy III. von Taillebourg
 

Lexikon des Mittelalters: Band V Spalte 17
********************
Lusigan (Sires de Lusignan)
---------------------------------

Die Söhne Hugos VIII., Raoul und Geoffroi, begründeten die Linien von Exoudun (Lezay, Melle, Brioux, Chize, Civray) und Vouvant (Chatellerault, Montcontour, Mervent, Fontenay); Wilhelm von Valence, Sohn von Hugo X., war Ahnherr der Grafen von Pembroke.



Thiele, Andreas: Tafel 176
*************
"Erzählende genealogische Stammtafeln zur europäischen Geschichte Band III Europäische Kaiser-, Königs- und Fürstenhäuser Ergänzungsband"

WILHELM DE LUSIGNAN
-------------------------------------
    + um 1206

Wilhelm de Lusignan wurde Seigneur von Valence.

  oo Beatrix de Courtenay, Tochter des Grafen Joscelin III. von Edessa
              + nach 1245

Herrin von Toron (in partibus) von Castro Novo und Cabor
(2. Ehe: oo Otto Graf zu Botenlauben


  oo 1. Beatrix von Courtenay-Edessa, Tochter des Grafen Joscelin III.
                 - nach 1245

        Herrin von Toron, Castro Novo und Cabor