Hugo du Le Puiset                      Kanzler von Frankreich
-----------------------
    -
 

Illegitimer Sohn des Bischofs Hugues du Le Puiset von Durham
 

Lexikon des Mittelalters: Band VII Spalte 322
********************
Puiset, Le, Hugues du
---------------------------
    - nach 1185

1179-1185 Kanzler von Frankreich (Chancelier), von König Ludwig VII. (nach 7-jähriger Vakanz des Amtes) ein Jahr vor seinem Tode ernannt. Hugues du Le Puiset, der als Hugo secundus zeichnete, war natürlicher Sohn von Bischof Hugues du Le Puiset und Großneffe Stephans von Blois, Königs von England. Philipp II. Augustus beließ ihn bis 1185 im Amt, das Hugues du Le Puiset zwischen dem 21. April und 31. Oktober abgab, worauf das Kanzleramt erneut unbesetzt blieb.