Jakob von Baux                               Titular-Kaiser des Lateinischen Kaiserreiches
--------------------
um 13467.7.1383
 

Sohn des Grafen Franz II. von Baux und der Margarete von Tarent, Tochter von Fürst Philipp I.
 

Thiele, Andreas: Tafel 414 a
*************
"Erzählende genealogische Stammtafeln zur europäischen Geschichte Band II, Teilband 2 Europäische Kaiser-, Königs- und Fürstenhäuser II Nord-, Ost- und Südeuropa"

JAKOB DE BAUX
-------------------------
    1384

Sohn des Franz de Baux, Herzog von Andria und der Margarete von Tarent, Tochter des Fürsten Philipp

Jakob von Baux, von seinem Onkel Philipp II. von Tarent adoptiert, wurde damit Titular-Kaiser von Byzanz, Fürst von Achaia-Morea und Tarent, Despot von Romanien und auch Graf von Korfu. Er führte jahrelang übelste Bandenkriege gegen Königin Johanna I., forderte ihr Erbe, wurde geächtet, aber vom Papst unterstützt und stand auch gegen Karl III. von Durazzo.

 1382
  oo AGNES D'ANJOU, Tochter des Herzogs Karl von Durazzo-Albanien
               1383

Zur 1. Ehe siehe Verona.


Schnith Karl: Seite 346
***********
"Frauen des Mittelalters in Lebensbildern."

Philipp von Tarent, der zu Lebzeiten seines Bruders Ludwig von Tarent zu hohen Ämtern gekommen war, geriet nach dem Tode seiner Frau Maria von Anjou (1366) in Konfrontation mit Johanna. In zwei Urkunden vom 30.5.1368 ermahnte ihn Urban V., ohne Zustimmung Johannas keine Handelsgüter aus dem Königreich zu bringen, und zudem sollten er und Francesco del Balzo, Herzog von Andria, davon ablassen, weitere Söldnerheere um sich zu scharen. Nach dem Tode Philipps von Tarent ließ Johanna die weitreichenden Güter einziehen. Doch auch Francesco del Balzo, der mit Philipps Schwester, Margeritha von Tarent, verheiratet war, machte Erbansprüche geltend. Nach kämpferischen Auseinandersetzungen, aus denen Johanna erfolgreich hervorging, flüchtete Francesco mit seinem Sohn Jacopo nach Avignon, von wo er im Jahre 1379, um seine Ansprüche erneut geltend zu machen, zurückkehrte.
Im selben Jahr 1373 heirateten Friedrich IV. und Antonia de Balzo, Tochter des Francesco del Balzo und der Margherita von Tarent.



 


 1382

  oo 2. Agnes von Anjou, Tochter von Herzog Karl von Durazzo-Albanien
          1345 1383 vor 7.8.





Literatur:     Del Balzo
------------

Schnith Karl: Frauen des Mittelalters in Lebensbildern. Verlag Styria Graz Wien Köln 1997 Seite 346 - Thiele, Andreas: Erzählende genealogische Stammtafeln zur europäischen Geschichte Band II, Teilband 2 Europäische Kaiser-, Königs- und Fürstenhäuser II Nord-, Ost- und Südeuropa, R.G. Fischer Verlag 1994 Tafel 414 a -