Balduin                                      Herr von Ramleh
----------
    -
 

Sohn des N.N.
 

Mayer, Hans Eberhard: Seite 85
*******************
"Geschichte der Kreuzzüge"

Schon vor diesem Aufstieg der IBELINS war Balduin von Ramla belohnt worden. Ehemals königlicher Kastellan in Ramla, hatte er schon seit 1120 eine quasi seigneuriale Rolle gespielt, obwohl er noch immer Vasall von Jaffa war. Nach dem Fall von Hugo von Le Puiset erreichte er bald offiziel die Stellung eines Herrn von Ramla, was auch die seigneuriale Position des Bischofs im benachbarten Lydda endgültig verfestigte.
 
 
 
 

  oo 2. Stephanie von
                   -

     1. oo Guido von Milly, Herr von Nablus
                     -
 
 
 
 

Kinder:

  Helvis Erbin von Ramleh
  um 1105/10- nach 1160

vor 1122
  1. oo Balian der Alte von Chartres Herr von Ibelin
           um 1110-   1143/51

  2. oo Manasse Herr von Hierges
           um 1115-   1176
 
 
 
 
 

Literatur:
-----------
Mayer, Hans Eberhard: Geschichte der Kreuzzüge, Verlag W. Kohlhammer GmbH 1995 Seite 85 -