Fredesende von der Normandie
--------------------------------------
    -
 

Illegitime Tochter des Herzogs Richard I. von der Normandie
 

Bünemann, Richard: Seite 6,242,247
****************
"Robert Guiskard 1015-1085. Ein Normanne erobert Süditalien."

Robert war der sechste von zwölf Söhnen des nicht sehr großen Grundbesitzers Tankred aus Hauteville und der erste Sohn von dessen zweiter Gemahlin Frensendis. Die gesündestem der Brüder, Robert und Roger, sind auch die bedeutendsten gewesen. Beide stammten von der Mutter Frensendis und sind fast siebzig Jahre alt geworden, für ihre Zeit ein hohes Alter.
Frensendis soll nach Ordericus Vitalis: Historia Ecclesiastica ed. Chibnall, vol. II, 90, im Benediktinerkloster S. Maria di Sant'Eufemia in Kalabrien begraben worden sein. Es gibt aber keine Belege dafür.
 
 
 
 

  oo 2. Tankred von Hauteville
                    - um 1041
 
 
 
 

Kinder:

  Wilhelm
         - wohl 1104

  Emma
           -

  oo Eudes de Bon-Marchais
              -

  Eltern von Tankred

  Roger I.
  1031-22.6.1101

  Mauger (Malgerius)
           -   1064

  Fredesende
         -

  oo Ricardo Fürst von Capua Graf von Aversa
             -5.4.1078

  Robert Guiscard
  1015-17.7.1085
 
 
 

Literatur:
-----------
Bünemann, Richard: Robert Guiskard 1015-1085. Ein Normanne erobert Süditalien. Böhlau Verlag GmbH & Cie, Köln 1997 Seite 6,242,247 -