Emma von Hauteville                    Normannische Baronin
--------------------------
um 1050-
 

Tochter des Sohn des Tankred von Hauteville aus seiner 2. Ehe mit der Fredesende von Normandie, illegitime Tochter von Herzog Richard I.
oder wahrscheinlicher Tochter des Herzogs Robert Guiscard von Apulien
 

Thiele, Andreas: Tafel 416
*************
"Erzählende genealogische Stammtafeln zur europäischen Geschichte Band II, Teilband 2 Europäische Kaiser-, Königs- und Fürstenhäuser II Nord-, Ost- und Südeuropa"

EMMA
----------
    +

Tochter des Sohn des Tankred von Hauteville aus seiner 2. Ehe mit der Fredesende von Normandie

  oo Eudes de Bon-Marchais, normannischer Baron
               +



Bünemann, Richard: Seite 253,257
****************
"Robert Guiskard 1015-1085. Ein Normanne erobert Süditalien."

Ob Emma, die Ehefrau des Normannen Odobonus Marchisus, eine Tochter oder Schwester Guiskards war, ist umstritten [623 Ordericus Vitalis: Historiae Ecclesiasticae, lib. VII, in: Le Prevost, Band III, Seite 183, nennt Odo einen Schwager Guiskards. Radulphi Cadomensis: De rebus gestis Tancredi principis, cap. I., in: Receuil des Historiens des Croisades III (1860), Seite 605, sagt, daß Emma eine Schwester Guiskards war. H. Hagenmeyer: Ekkehardus Uraugiensis abbas, Hierosolymita (1877), Seite 329, Anmerkung 24, hält Tankred, Emmas Sohn, für einen Neffen Bohemunds, das heißt einen Enkel Guiskards.]. Als Emmas Söhne Tankred und Wilhelm, 1096 mit Bohemund das Kreuz nahmen, wird vor allem Tankred zwischen zwanzig und dreißig Jahre alt gewesen sein. Dann hätte seine Mutter spätestens um 1070 geheiratet und wäre um 1050 geboren. Wenn diese Überlegungen stimmen, ist es nicht möglich, daß Emma Roberts und Sichelgaitas Tochter war, da deren Ehe erst 1058 geschlossen wurde.

Runciman, Steven: Seite 149
***************
"Geschichte der Kreuzzüge"

In Bohemunds Begleitung befanden sich sein Neffe Tankred, Wilhelms älterer Bruder und Sohn seiner Schwester Emma und des Marquis Odo, seine Vettern Richard und Rainulf von Salerno und Rainulfs Sohn Richard.
 
 
 

  oo Odo der gute Marquis
              -
 
 
 

Kinder:

  Tankred
  1076-12.12.1112

  Wilhelm
         -   1097 gefallen
          Schlacht bei Dorylaion
 
 
 
 

Literatur:
-----------
Bünemann, Richard: Robert Guiskard 1015-1085. Ein Normanne erobert Süditalien. Böhlau Verlag GmbH & Cie, Köln 1997 Seite 253,257 - Runciman, Steven: Geschichte der Kreuzzüge, Sonderausgabe in 1 Band Verlag H.C. Beck München 1978 Seite 149 - Thiele, Andreas: Erzählende genealogische Stammtafeln zur europäischen Geschichte Band II, Teilband 2 Europäische Kaiser-, Königs- und Fürstenhäuser II Nord-, Ost- und Südeuropa, R.G. Fischer Verlag 1994 Tafel 416 -