Hugo Embriaco                            Bailli von Zypern
-------------------
         -

Sohn des Herrn Hugo III. von Gibelet und der Stephanie von Milly, Tochter von Herr Guido
 

Runciman, Steven: Seite 969,980
***************
"Geschichte der Kreuzzüge"

1229
FRIEDRICH verweilte etwa zehn Tage in Zypern, wo er Almerich Barlais und seine vier Freunde, Gavin von Chenichy, Amalrich von Beisan, Hugo von Dschebail und Wilhelm von Rivet, als Baillis bestätigte. Ihnen vertraute er die Person des Königs an.
1233
Noch ehe die Sperre vollständig war, entfloh Filangieri zusammen mit Almerich Barlais, Amalrich von Beisan und Hugo von Dschebail. Sie begaben sich zuerst nach Armenien, wo sie vergeblich versuchten, von König Hethum Hilfe zu erlangen, sodann nach Tyros und schließlich nach Italien, um dem Kaiser Bericht zu erstatten.