Mathilde von Avesnes-Henengau         Titular-Fürstin von Acheia-Morea
----------------------------------------
1293-   1331
 

Einzige Tochter und Erbin des Titular-Fürsten Florenz von Acheia-Morea aus dem Hause AVESNES-HENNEGAU und der Isabella de Villehardouin, Tochter von Graf Wilhelm
 

Thiele, Andreas: Tafel 10
*************
"Erzählende genealogische Stammtafeln zur europäischen Geschichte Band II, Teilband 1 Europäische Kaiser-, Königs- und Fürstenhäuser I Westeuropa"

MATHILDE
-----------------
* 1293, + 1331

Erbin

  1) oo Guido II. de la Roche, Herr von Theben, Herzog von Athen
                   + 1308

  2) oo Ludwig von Burgund, König von Thessalonich
                   + 1316

siehe Burgund III c

  3) oo Johann d'Anjou, Fürst von Morea
                  + 1336


  1. oo Guido II. de la Roche Herr von Theben
                  -   1308

  2. oo Ludwig von Burgund König von Thessalonich
                  -   1316

    1318
  3. oo Johann von Anjou Fürst von Morea
  -1321 um 1294-5.4.1335
 
 
 
 

Literatur:
-----------
Thiele, Andreas: Erzählende genealogische Stammtafeln zur europäischen Geschichte Band II, Teilband 1 Europäische Kaiser-, Königs- und Fürstenhäuser I Westeuropa, R.G. Fischer Verlag 1993 Tafel 10 -