Guido I.                                        Groß-Herzog  von Athen (1225-1263)
----------                                        Herr von Theben (1208-1263)
    -   1263
 

Sohn des Herrn Pontius de La Roche; Neffe des Groß-Herrn Otto de la Roche von Athen
 

Lexikon des Mittelalters: Band I Spalte 1163
********************
Athen, Herzogtum
----------------------

Der Enkel Guido I. (1225-1263) erhielt nach der "Chronique de Moree" im Verlauf seiner Frankreichreise, die er zur Beilegung des Konflikts mit dem Fürstentum von Achaia (1259-1260) unternommen hatte, von Ludwig dem Heiligen den Titel eines Herzogs von Athen. Trotz dieses Titels, der zum ersten Mal auf den Münzen von Wilhelm I. (1280-1287) erscheint, residierte der herzogliche Hof mit Vorliebe in Theben bis zur Eroberung der Stadt durch die navarresische Kompagnie 1379.


  oo N.N.
              -
 
 
 

Kinder:

  Johann I.
         -   1280

  Wilhelm I.
         -   1287

  Isabella
        -

  1. oo Gottfried de Cicon Herr von Karitaina
                  -

 um 1270
  2. oo 1. Hugo von Brienne Graf von Lecce
               um 1236-  1296 gefallen

  Alice
  um 1235- nach 1270

 1249/50
  oo Johann II. von Ibelin Herr von Beirut (1247-1264)
       um 1233/35- Februar 1264