Manuel III.                                     Kaiser von Trapezunt (1390-1417)
--------------
1364 1417
 

2. Sohn des Kaisers Alexios III. von Trapezunt und der Theodora Kantacuzena, Tochter von Sebastokrator Nikephoros
 

Thiele, Andreas: Tafel 216
*************
"Erzählende genealogische Stammtafeln zur europäischen Geschichte Band III Europäische Kaiser-, Königs- und Fürstenhäuser Ergänzungsband"

MANUEL III. ACHPUGAS
------------------------------------
* 1364, 1417
 

Manuel III. wurde 1376 nach dem Tode seines älteren Bruders Basileios Mitregent seines Vaters, gegen den er mehrmals stand, was zu einer weiteren Schwächung der kaiserlichen Macht führte. Er folgte 1390 seinem Vater als Kaiser von Trapezunt, wurde durch osmanische Eroberungen unmittelbarer Nachbar der Osmanen im Westen und Südwesten, im Osten des berühmten Mongolen-Khans Tamerlan, dem er sich unterwarf. Manuel III. mußte diesem 1402 in der Schlacht bei Ankara gegen die Osmanen Heeresfolge leisten, entledigte sich der mongolischen Hoheit nach Tamerlans Tod 1405 und wurde durch osmanische Thronkriege frei vom osmanischen Druck. Die Oligarchen errichteten weitgehend selbständige Feudalherrschaften, die kaiserliche Herrschaft umfaßte wirklich nur noch Stadt und Umland von Trapezunt.

 1377
  oo GULKHAN KHATUN VON GEORGIEN, Tochter des Königs David VII.
               1395

 1395
  oo ANNA PHILANTHROPENA, Tochter des Caesars Manuel Angelos
             



    1377
  1. oo Gulkhan Khatun von Georgien, Tochter des Königs David VII.
                1395

    1395
  2. oo Anna Philanthropena, Tochter des Caesars Manuel Angelos
                 
 
 
 
 

Kinder:
1. Ehe

  Alexios IV.
  1382 1429 ermordet
 
 
 

Literatur:
-----------
Thiele, Andreas: Erzählende genealogische Stammtafeln zur europäischen Geschichte Band III Europäische Kaiser-, Königs- und Fürstenhäuser Ergänzungsband, R.G. Fischer Verlag 1994 Tafel 216 -