Christophoros Lakapenos               Kaiser von Byzanz
-------------------------------
um 900 931
 

Ältester Sohn des Kaisers Romanos I. Lakapenos von Byzanz und der Theodora
 

Lexikon des Mittelalters: Band V Spalte 1621
********************
Lakapenoi
-------------

Byzantinische Familie wohl armenischer Abstammung

Ab 921 Haupt-Kaiser, ließ Romanos auch drei Söhne zu Mit-Kaisern krönen (Christophoros 921 [ 931]), Stephanos und Konstantinos 924). Seine Tochter Maria heiratete den bulgarischen Zaren Peter, drei weitere Töchter byzantinische Adllige.



Thiele, Andreas: Tafel 196
*************
"Erzählende genealogische Stammtafeln zur europäischen Geschichte Band III Europäische Kaiser-, Königs- und Fürstenhäuser Ergänzungsband"

CHRISTOPHORUS
--------------------------
    931

Christophoros Lakapenos war Feldherr und Mit-Kaiser und rangierte noch vor seinem kaiserlichen Schwager.



Norwich John Julius: Band II Seite 180,196
*****************
"Byzanz. Der Aufstieg des oströmischen Reiches."

Konstantin VII. verhielt sich klug, indem er in seiner Situation keinen Versuch machte sich durchzusetzen: weder als ihn sein Schwiegervater als ranghöheren Kaiser verdrängte, noch als dieser im Mai 921 seinen ältesten Sohn Christophoros ebenfalls auf den Thron erhob, noch als er nach dem Tod der Augusta Theodora im Februar 923 Christophoros' Frau Sophia krönte, noch als er, wiederum zwei Jahre später, zwei weitere Söhne Theodoras und Romanos' erhob und es damit insgesamt absurderweise fünf Kaiser gab, und nicht einmal als er 927 Christophoros als zweithöchsten dieser fünf erklärte.
Christophoros gab Anlaß zu Hoffnung und hätte sich vielleicht seines Vaters würdig erwiesen, doch er starb, bevor er die Nachfolge antreten konnte.
Am 8. Oktober 926 wurde Christophoros Tochter Maria Lakapena mit dem Bulgaren-Khan Peter verheiratet.
 
 
 
 

  oo Sophia
          
 
 
 
 

Kinder:

  Maria Lakapene
  um 920 wohl 963

 927
  oo Peter I. Zar von Bulgarien
       um 903 30.1.969/70

  Michael
      
 
 
 
 

Literatur:
-----------
Norwich John Julius: Byzanz. Der Aufstieg des oströmischen Reiches. Econ Verlag GmbH, Düsseldorf und München 1993 Band II Seite 180,196 - Thiele, Andreas: Erzählende genealogische Stammtafeln zur europäischen Geschichte Band III Europäische Kaiser-, Königs- und Fürstenhäuser Ergänzungsband, R.G. Fischer Verlag 1994 Tafel 196 -