Judith von Zutphen                        Gräfin von Kalvelage
------------------------
    -
 

Tochter des Grafen Otto II. der Reiche von Zütphen und der Judith von Supplinburg, Tochter von Graf Gebhard
 

GELRE GELDERN GELDERLAND: Band I Seite 31
*******************************
"Geschichte und Kultur des Herzogtums Geldern."

V. 5. JUDITH
-------------------
    +

Heirat mit Graf Heinrich von Kalvelage/Ravensberg (+ nach 1137) [Nachkommen][36 Albert K. Hömberg (Geschichte der Comitate des Werler Grafenhauses. In: Westfälische Zeitschrift 100, 1950, Seite 9-133, besonders Seite 87ff.) hat nachzuweisen versucht, dass nicht nur der GELDENER, sondern auch die Grafen von Ravensberg und Tecklenburg in weiblicher Linie das Zutphener Grafenhaus beerbten. Die prekäre Rechtslage könnte Streitigkeiten veranlaßt haben (Schieffer, Seite 36f.). Vielleicht in diesen Zusdammenhang gehört auch die Heirat der Schwester Graf Heinrichs I. mit dem Grafen von Oldenburg-Wildhausen, einem Gegner der Grafen von Ravensberg und Teckklenburg.]


  oo Hermann I. von Calvelage Graf von Ravensberg
       um 1075/80- um 1144
 
 
 
 

Kinder:

  Otto I.
        - um 1170

  Hedwig Erbin von Dale
         -

 oo Gerhard I. von Hennegau Graf von Dale
             -   1166