Heilika von Lengenfeld                              Pfalzgräfin von Bayern
-----------------------------
um 1103-14.9.1170
              (13.9.1170 Isenburg)
 

Ältere Tochter und Erbin des Herrn Friedrich III. von Hopfenhohe-Pettendorf-Lengenfeld und der Heilika von Staufen, Tochter von Herzog Friedrich I. von Schwaben; Urenkelin des Kaisers HEINRICH IV.
 

Boslís Bayerische Biographie: Seite 328
************************
Helika von Kastl (Lengenfeld)
------------------------------------
     + 1170
 

Vater:
-------
Friedrich von Lengenfeld-Hopfenhohe-Pettendorf (+ 1119)

  oo Pfalzgraf Otto I. von Wittelsbach (+ 1155)

Nach dem Tod des Vaters erbten die WITTELSBACHER die Besitztümer der LENGENFELDER auf dem Nordgau, die 1121 das Kloster Ensdorf/Oberpfalz gründeten. Mutter Herzog Ottos I. von Bayern (+ 1183).

Literatur:
-----------
K. Bosl, Das Nordgaukloster Kastl; in VHO 89,1939.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Heilika von Lengenfeld heiratete ihren Cousin Otto von Wittelsbach.
 
 
 
 

vor 1116
  oo Otto II. Pfalzgraf von Wittelsbach
       1090-4.8.1156
 
 
 
 

Kinder:

  Otto I. Herzog von Bayern seit 16.9.1180
  1117-11.7.1183

  Konrad Erzbischof von Mainz (20.6.1161-1200)
         -25.10.1200

  Friedrich II. Pfalzgraf von Wörth und Lengenfeld
         -15.9.1198

  Otto III. Pfalzgraf von Bayern
         -18.8.1189

  Hermann
         -

  Justizia
       -

  oo Otto Graf von Wolfratshausen
             -10.11.1136

  Udalrich II. Propst von Innichen
         -29.5.

  Hedwig
         -16.7.1174

  oo Berthold V. Markgraf von Istrien
             -14.12.1188