Bertrada von Wettin                       Gräfin von Sangerhausen
-------------------------
um 1080-   1145
 

Einzige Tochter des Grafen Konrad von Wettin-Camburg und der Othilhildis von Katlenburg, Tochter von Graf Dietrich I.
 

Schwennicke Detlev: Tafel 150
*****************
"Europäische Stammtafeln Neue Folge Band I. 1"

BERTRADA
------------------
    + 1145

  oo BERENGAR, Graf von Schauenburg (Thüringen)
                 + 1110



Schwarz Hilmar: Seite 161
**************
"Die Wettiner des Mittelalters und ihre Bedeutung für Thüringen"

Generation D

(25) BERTRADA
-----------------------
    + 1145

Tochter Konrads (11)

  oo BERINGER, Graf von Sangerhausen
               + vor 1111



Posse, Otto: Tafel 1 Seite 43
**********
"DIE WETTINER. Genealogie des Gesamthauses Wettin."

34. BERTRADA
----------------------
    + 1145

Gemahl:
----------
Beringer Graf von Sangerhausen
       + vor 25. Juli 1110

34. Bertrada.

Bertrada + 1145 (Beilage I, 4). - Beringer + vor 1110 Juli 25 (Cod. dipl. Sax. reg. I, 2, 25)



GENEALOGIE DER WETTINER: Seite 233,234
*****************************
Der fünfte Sohn <Dietrichs II.>, Graf Konrad, heiratete die <eine?> Schwester Dietrichs des Älteren <I.> von Katlenburg <Krs. Northeim> namens Othilde [Othilhildis], und die gebar ihm eine Tochter namens Bertrada <+ 1145>, die Graf Beringer <von Sangerhausen, + vor 1110>, Bruder des Grafen Ludwig des Älteren <des Springers, + 1123> von Thüringen zur Frau nahm; und sie gebar ihm einen Sohn Konrad <Grafen zu Honstein bei Nordhausen> sowie vier Töchter, deren eine, Kunigunde, Graf Kuno zu Wippra nahm; sie gebar ihm Ludwig [Lothowicus].

Pätzold Stefan: Seite 103,281
************
"Die frühen Wettiner. Adelsfamilie und Hausüberlieferung bis 1221"

Nicht minder bedeutsam waren die Beziehungen der WETTINER zu den LUDOWINGERN. Sie setzten zu Beginn des 11. Jahrhunderts ein, als Graf Berengar von Sangerhausen, der Bruder Ludwigs des Springers, Bertrada, die Tochter Konrads, eines Bruders Markgraf Dedos II., zur Frau nahm.
Aus dieser Verbindung gingen ein Sohn und vier Töchter hervor, von denen eine, Kunigunde, sich mit Kuno von Wippra vermählte. Die Informationen über Bertrada und ihre Kinder finden sich nur in der Genealogie; ihre Richtigkeit wird jedoch durch Reichenbrunner Quellen bestätigt.
 
 
 
 

  oo Berengar Graf von Sangerhausen
       1056/57-vor 25.7.1110
 
 
 
 

Kinder: 1 S, 4 T

  Konrad Graf von Honstein
         -   1145

  Kunigunde
         -

  oo Kuno von Wippra
              -
 
 
 
 

Literatur:
-----------
CHRONIK VOM PETERSBERG nebst der GENEALOGIE DER WETTINER, fliegenkopf verlag Halle 1996 Seite 233,234 - Pätzold, Stefan: Die frühen Wettiner. Adelsfamilie und Hausüberlieferung bis 1221, Böhlau Verlag Köln 1997 Seite 103,281 - Posse, Otto: DIE WETTINER. Genealogie des Gesamthauses Wettin. Zentralantiquariat Leipzig GmbH 1994 Tafel 1 Seite 43 - Schwarz Hilmar: Die Wettiner des Mittelalters und ihre Bedeutung für Thüringen, Kranichborn Verlag Leipzig 1994 Seite 161 - Schwennicke Detlev: Europäische Stammtafeln Neue Folge Band I. 1, Vittorio Klostermann GmbH Frankfurt am Main 1998 Tafel 150 -