Heinrich I.                                                 Graf von Vianden (1210-1252)
------------                                              Markgraf von Namur (1229-1237)
    -   1252
 

Sohn des Grafen Friedrich II. von Vianden
 

Ihren Höhepunkt erreichte die Grafschaft unter Graf Heinrich I. (1210-1252), der auch das Trinitarierkloster im Ort Vianden gründete. Nach seinem Tode wurde Vianden 1264 aufgrund von Erbstreitigkeiten luxemburgisches Lehen.
 
 
 
 

  oo Margaretha von Courtenay, Tochter des Kaisers Peter
               -

     Erbin der Markgrafschaft Namur
 
 
 
 

Kinder:

  Philipp I.
       -23.4.1273
 
  Heinrich Bischof von Utrecht (1250-1267)
         -   1267
 
  Friedrich Herr von Schönecken
         -   1248