Otto                                                          Herr von Osterode
------
    -   1165 oder 1171
 

Jüngerer Sohn des Vogtes Erkenbert I. von Weida und der Jordana von Gleissberg, Erbtochter von
 

H.G. Francke: Seite 170
***********
"Weidas Dynasten und seine Entstehung"

Otto von Osterode starb 1165 oder 1171. Sein Besitztum fiel an seinen Bruder Heinrich den Tapferen (probus) zurück, welcher es seinem mündigen Sohn 1. Ehe, Burkhard, abtrat.