Udalrich I.                                        Herzog von Mähren-Brünn (1092-1113)
--------------
   
11.11.1115
 

Sohn des Herzogs Konrad I. Otto von Böhmen aus dem Hause der PREMYSLIDEN und der Wirpirk von Tengling-Pongau, Tochter von Graf Siegfried VII.


W
egener, Wilhelm Dr. jur.: 
Seite 7 Tafel 2
**********************
"
Genealogische Tafeln zur mitteleuropäischen Geschichte"

UDALRICH
-----------------
  
27.3.1113

Fürst von Mähren-Brünn

  oo N.N.
          


Thiele, Andreas: Tafel 77
**************
"Erzählende genealogische Stammtafeln zur europäischen Geschichte Band I, Teilband 1"

ULRICH I. (UDALRICH)
----------------------------------
  
1113

1092/93 Herzog von Mähren-Brünn
Udalrich I. stützte sich auf Ungarn, stand gegen Bretislav II. von Böhmen, forderte kraft Senioratsrechts die böhmische Krone und wurde daher 1097-1098 von ihm gefangengesetzt. Er konnte nach Polen fliehen, gewann 1101 Brünn zurück, unterstützte 1107/09 Herzog Swatopluk im Thronkrieg und behauptete sich gegen den regierenden Vetter bis zuletzt.



  oo N.N.
          

     
 
 

Kinder:

  Spitignev Herzog zu Brünn
       
1151
 
  Vratislav Herzog zu Brünn
       
6.8.1156
 
 
 
 
Literatur:
-----------
Böhmenchronik des Cosmas von Prag mit zwei Fortsetzungen - Palacky Franz: Geschichte von Böhmen 1842 - Thiele, Andreas: Erzählende genealogische Stammtafeln zur europäischen Geschichte Band I, Teilband 1, R. G. Fischer Verlag Frankfurt/Main 1993 Tafel 77 - Wegener, Wilhelm Dr. jur.: Genealogische Tafeln zur mitteleuropäischen Geschichte, Heinz Reise-Verlag Göttingen 1962-1969 Seite 8 Tafel 3 -