Swatawa von Polen                         Königin von Böhmen
------------------------
um 10481.9.1126
 

Einzige Tochter des Herzogs Kasimir I. von Polen aus dem Hause der PIASTEN und der Maria Dobronega von Kiew, Tochter von Großfürst Wladimir I.
 

Brandenburg Erich: Tafel 32 Seite 65
****************
"Die Nachkommen Karls des Großen."

X.102. WRATISLAW II.
--------------------------------
* ca. 1035, 1092 14. I.

Herzog von Böhmen 1061, König 1086

Gemahlinnen:
-----------------
a) ...

b) ca 1058
ADELHEID, Tochter des Königs Andreas I. von Ungarn
        1062 27. I.

c) 1063
SWATAWA, Tochter des Herzogs Kasimir I. von Polen
        1126 1. IX.


Thiele, Andreas: Tafel 333
**************
"Erzählende genealogische Stammtafeln zur europäischen Geschichte Band II, Teilband 2 Europäische Kaiser-, Königs- und Fürstenhäuser II Nord-, Ost- und Südeuropa"

SWATAWA
-----------------
* um 1048, 1126

  oo WRATISLAW II., König von Böhmen
              1092


Mönch von Sazawa:
*****************
"Fortsetzung des Cosmas von Prag"

Am 1. September dieses Jahres starb die Königin Zvatava, die Mutter des Herzogs Sobezlaus.

P
alacky Franz: Seite 300,319,329,400

************
"Geschichte von Böhmen"

Salomon wurde König von Ungarn und erhielt HEINRICHS Schwester Sophie zur Gemahlin; Wratislaw aber, dessen ungarische Gemahlin, die schöne Adelheid, 1062 gestorben war, vermählte sich jetzt (1063) zum dritten Male, mit Boleslaws des Kühnen Schwester Swatislawa, gewöhnlich Swatawa genannt.
Am 15. Juni 1086, am Festatge des heiligen Veit, wurden in der Prager St. Veitkirche Wratislaw und seine Gemahlin Swatawa, beide angetan im königlichen Ornat, von dem Erzbischofe Egilbert gesalbt und gekrönt.
Mit Swatawa von Polen hatte er fünf Söhne und eine Tochter: Boleslaw und Ulrich starben vor ihrem Vater, Boriwoi II., Wladislaw I. und Sobieslaw I. wurden Groß-Herzoge; die Tochter Judith erhielt der tapfere Wiprecht von Groitzsch zur Gemahlin.
In diesem Jahr starben auch in hohem Alter die Königin Swatawa, Witwe Wratislaws, und Johann, Bischof von Olmütz.
 
 
 
 

1062/63
  oo 3. Vratislav II. Herzog von Böhmen
          um 1035 14.1.1092
 
 
 
 

Kinder:

  Vladislav I.
       12.4.1125

  Boleslav Bischof von Olmütz (1088-1091)
  um 1064 10.8.1091

  Sobieslav I.
  um 107514.2.1140

  Judith Erbin von Raum Dresden
        17.12.1108

 1080
  oo Wiprecht II. Graf von Groitzsch
       um 1050 22.5.1124

  Boriwoi II.
  um 10652.2.1124
 
 
 
 

Literatur:
-----------
Böhmenchronik des Cosmas von Prag mit zwei Fortsetzungen - Brandenburg Erich: Die Nachkommen Karls des Großen. Verlag Degener & Co Neustadt an der Aisch 1998 Tafel 32 Seite 65 - Meyer von Knonau, Gerold: Jahrbücher des Deutschen Reiches unter Heinrich IV. und Heinrich V. 1. - 7. Band, Verlag von Duncker & Humblot Leipzig 1890 Band IV Seite 449/Band VII Seite 320 - Palacky Franz: Geschichte von Böhmen 1842 Seite 300,319,329,400 - Thiele, Andreas: Erzählende genealogische Stammtafeln zur europäischen Geschichte Band I, Teilband 1, R. G. Fischer Verlag Frankfurt/Main 1993 Tafel 80 - Thiele, Andreas: Erzählende genealogische Stammtafeln zur europäischen Geschichte Band II, Teilband 2 Europäische Kaiser-, Königs- und Fürstenhäuser II Nord-, Ost- und Südeuropa, R.G. Fischer Verlag 1994 Tafel 333 -