Ernst I.                                                      Graf von Hohenburg
--------
    -
 

Sohn des Grafen Hermann I. von Poigen aus seiner 2. Ehe mit einer namentlich unbekannten Tochter des Markgrafen Ernst I. von Österreich
 

GENEALOGISCHE TAFELN ZUR MITTELEUROPÄISCHEN GESCHICHTE
-------------------------------------------------------------------------------------
Dr. Wilhelm Wegener: Seite 200
*****************
19. Ernst I. von Hohenburg

F. siehe 15; eV.
c 1115 Quidam ex nobilissima prosapia Ernestus de Hohenburch gibt unter Zeugenschaft seines Bruders Adelbreht (19) nach Geisenfeld als Pfründe seiner Schwestern in die Hand seiner Vaterschwester (10) Güter MB 14, 196; IV.
(1121/22) siehe 15, vgl. Ensdorf 197 n 36.
Gemahlin
Adelheid, Tochter des Domvogts Friedrich II. von Regensburg (OÖ UB 2, 723 f n 13)
erscheint als Gräfin von Wildberg und schwangere Witwe AA SS Juli tom. VI 27/7 S. 484 cap. 46, mit demselben Titel 1140 OÖ UB 2, 724 f n 15, sonst als Adelheid von Hohenburg, zuletzt (1157) Steierm. UB 1, 374 f n 394.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

  oo Adelheid von Regensburg, Tochter des Domvogts Friedrich II.
              -   1157    Gräfin von Wildberg
 
 
 
 
 
Kinder:

  Ernst II. Graf von Hohenburg
        -
 
  Friedrich I. Graf von Hohenburg
        -26.1.1178
 
  Sophie
         -  1123 als Kind