Otakar V. (Oci V.)                                    Graf
---------------------                                  Vogt von Traunkirchen
    -5.3.1020
 

Sohn des Grafen Arnulf im Chiemgau
 

GENEALOGISCHE TAFELN ZUR MITTELEUROPÄISCHEN GESCHICHTE
--------------------------------------------------------------------------------------
Dr. Wilhelm Wegener: Seite 86
*****************
6. Otakar V.

F. Könnte ebenso gut ein Sohn von 4 wie von 5 gewesen sein; da aber von 5 Nachkommenschaft überliefert ist (s. 7), kommt wohl 5 als Vater in Betracht; e.V.
c. 1010 Schenkung des Grafen Ulrich von Ebersberg an das dortige Stift, udZ. Otker de Persenpiugun Hundt, Ebersberg 138 f.n 27
c 1020 Schenkung an Kloster Ebersberg, Zeugen Eberhard comes (II. von Ebersberg) ... Otker de Persenpiuga Hundt, Ebersberg 141 n 34
(1018) Adalbero II. und seine Gattin Richlint von Ebersberg beschenken das dortige Kloster, Spitzenzeuge Otker de Persenpiuga Ebersberg 140 n 28
(1029 nach 1/3) Graf Adalbero II. von Ebersberg beschenkt nach dem Tode seines Vaters Ulrich das dortige Kloster, Zeugen Eberhart comes, Otker de Persinpiuga Hundt, Ebersberg 140 n 27
c 1030 Graf Adalbero II. schenkt seiner Gattin Richlint die Burg Ebersberg, Zeugen Eberhart comes, Otker de Persinpiugin et miles eius Werinheri Hundt, Ebersberg 141 f. n 35
+ (c 1035) 1/5 St. Lambrecht: Otakar comes  Necr. 2, 323
    Traunkirchen (spät): Otakcherus marchio (sic) Necr. 4, 431
    Kremsmünster ebenfalls zu 1/5: Fridericus (dieser Name gelöscht) comes de Pechlarn (bei Persenbeug) 13. Jh. Necr. 4,
   212.
Gemahlin unbekannt.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
GENEALOGISCHES HANDBUCH ZUR BAIRISCH-ÖSTERREICHISCHEN GESCHICHTE
----------------------------------------------------------------------------------------------------
Prof. Dr. Otto Dungern: Seite 62
******************
9. Otakar = Oci

Nur im Traunkirchner Nekrolog als Graf bezeugt:
+ 5.III. (Nec. IV. 429), während das Salzburger Totenbuch zum selben Tag einen Graf Ozi ansetzt.
Mitgründer des Nonnenstifts Traunkirchen um 1020.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Otakar V. war um 1020 als Mitbegründer des Nonnenstiftes Traunkirchen bezeugt.
 
 
 
 

   oo NN von Wels-Lambach, Tochter des Grafen Arnold II.
                -
 
 
 
 

Kinder:

  Ata 1. Äbtissin von Traunkirchen
         -

  Otakar I.
       -29.3.1075