Heinrich Burwin II.                        Regent zu Rostock (1217-1226)
-----------------------
    -5.6.1226
 

Ältester Sohn des Fürsten Heinrich Burwin I. von Mecklenburg aus seiner 1. Ehe mit  der Mechthild von Sachsen, illegitime Tochter von Herzog Heinrich der Löwe
 

Heinrich Burwin II. unterstützte die SCHAUENBURGER gegen Dänemark und war damit Gegner seines Vaters. Er gründete unter anderem Parchim.
 
 
 
 

 um 1205
  oo Christiane von Schweden, Tochter des Königs Swerker II.
               - nach 20.5.1248
 
 
 
 

Kinder:

  Johann I. Fürst von Mecklenburg
  um 1211-1.8.1264

  Pribislaw II. Fürst von Mecklenburg-Parchim
        - nach 12.2.1270

  Heinrich Burwin III. Fürst von Mecklenburg-Rostock
        -   1278

  Nikolaus I. Fürst von Mecklenburg-Werle
  1210/15-10./14.5.1277

  Margarete
          - nach 23.10.1274 (vor 1284)

  oo Günzel III. Graf von Schwerin
              - 10./11.1274

  Mechthild
          -   1260/70

 1229
  oo Sambor II. Herzog von Pomerellen
      1206/07-13.1.1278
 
 
 
 

Literatur:
-----------
Thorau, Peter: Jahrbücher des Deutschen Reichs unter König Heinrich (VII.) Teil I, Duncker & Humblot Berlin 1998, Seite 246,147 A,250,313 A -